VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Blinder Passagier (1998)

De Verstekeling

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Orazbaj lebt mit seinem Vater in der usbekischen Republik Karakalpakstan. Baumwollplantagen und Industrieanlagen haben die Landschaft zerstört, der Aralsee, die Lebensgrundlage der Menschen trocknet aus.

Orazbajs Vater, ein alter Fischer, trotzt dem Schicksal. Obwohl sein Kahn inmitten öder Sanddünen verrottet, bringt ihn kein vernünftiger Einwand davon ab, sein Schiff funktionsbereit zu halten. Denn, wer kann schon wissen, ob die Wasser des Aralsees nicht doch eines Tages zurückkehren?

Orazbaj erträgt die Absurdität nicht länger und schifft sich als blinder Passagier ein. Er landet in Rotterdam und findet bei der Familie eines Seemanns Unterschlupf. Die Ehe des Seemanns ist in der Krise, und so wird Orazbaj für Maarten, den kleinen Sohn, zum zweiten Vater. Als schließlich Katharina, Maartens Mutter, Orazbaj in ihr Bett ruft, beginnt für die drei eine kurze Zeit stillen Glücks.

Für den Seemann ist die Situation unerträglich, er schaltet die Ausländerpolizei ein. Schon am nächsten Tag wird Orazbaj nach Usbekistan ausgewiesen. Als Maarten am Telefon erfährt, daß die Wasser des Aralsees noch immer nicht zurückgekehrt sind, öffnet er die Wasserhähne. Denn Wasser fließt schnell, wenn man sich liebt: nur eine halbe Stunde bis Usbekistan.

FilmkritikKritik anzeigen

Vom trostlosen Karakalpakstan ins tolerante Rotterdam: Anstatt den blinden Passagier Orazbaj über Bord zu werfen oder ihn den Behörden auszuhändigen, läßt ihn der brave Seemann einfach laufen – und findet ihn alsbald im Bett der eigenen Ehefrau wieder. "Blinder Passagier" von Ben van Lieshout ist ein ruhiger, unspektakulärer Film über die guten Seiten des Menschen: eine [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Niederlande
Jahr: 1998
Genre: Drama
Länge: 91 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 29.07.1999
Regie: Ben van Lieshout
Darsteller: Roef Ragas, Dirk Roofthooft, Bekzod Mukhamedkarimov
Verleih: Pegasos




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.