VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Rosie

Rosie (1998)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Für ihre 13 Jahre hat Rosie schon ziemlich viel hinter sich. Sie sitzt in Jugendhaft und erklärt jedem, der es wissen will, daß ihr nichts leid tut. Sie ist frech und frühreif, abgebrüht und dennoch zart und sensibel zugleich. Ihre Mutter ist gerade mal 15 Jahre älter als sie und nennt sich selbst die ältere Schwester. Sie hat eine Menge eigene Probleme, mit dem Leben, mit den
Männern, da ist wenig Platz für die Sorgen von Rosie. Und einen Vater gibt es nicht. Dafür aber gibt es Jimi, den Rosie zärtlich liebt. Er ist ihr rettender Engel, ihr Prinz, der sie den bedrückenden Alltag vergessen läßt. Bis Rosies Onkel, ein Spieler und Schmarotzer, auftaucht und alle zu tyrannisieren beginnt. Doch Rosie wehrt sich. Und das hat böse Konsequenzen für die ganze Familie.



FilmkritikKritik anzeigen

Wenn ein Film eine Geschichte wie die in "Rosie" erzählt, dann besteht immer die Gefahr, in allzu simple Schwarz-Weiß-Malerei abzugleiten. Nur zu einfach wäre es, klare Fronten aufzubauen, damit das Geschehen für den Zuschauer leichter konsumierbar wird. Dass es Patrice Toye bereits in ihrem Erstlingswerk verstanden hat, nicht in diese Falle zu tappen, zeugt von einem großen Talent, [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Belgien
Jahr: 1998
Genre: Drama
Länge: 97 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 15.06.2000
Regie: Patrice Toy
Darsteller: Aranka Coppens, Frank Vercruysse, Dirk Roofthooft
Verleih: Pegasos

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Trailer
Trailer





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.