VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Anatomie

Anatomie (2000)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Paula Henning ist eine ehrgeizige Medizinstudentin, und ein seltenes Exemplar noch dazu. Denn in ihrem Leben dreht sich alles nur darum, ihren Traum, eine erfolgreiche, einflussreiche Fachmedizinerin zu werden, verwirklichen zu können. Dafür stellt Paula alles andere hinten an. Einzig ihr altersschwacher und schwerkranker Großvater - der was die berufliche Karriere angeht ihr großes Vorbild ist - nimmt einen wichtigen Platz in ihrem Leben ein. Er ermutigt sie, und unterstützt Paula in ihren Entscheidungen. So auch, als die junge Frau sich dazu entschließt, in den Sommersemesterferien an einem Elitekurs in Anatomie bei dem berühmten Heidelberger Professor Grombeck teilzunehmen. Als sie die Zusage erhält, scheint sich ihr größter Wunsch erfüllt zu haben. Doch die Freude über den Lehrgang wandelt sich schnell in jähes Entsetzen, als vor Paula auf dem Seziertisch ein junger Mann liegt, der einen Tag zuvor noch am Leben war.
Angetrieben von ihrem medizinischen Ehrgeiz macht sich Paula daran, dem rätselhaften Tod auf den Grund zu gehen - und stößt schon bald auf einen mysteriösen Geheimbund, der in den Gemäuern des Instituts sein Unwesen treiben soll. Ehe sie es sich versieht, wird Paula dabei selbst zur Zielscheibe, und bringt sich mit ihren Nachforschungen in Lebensgefahr...

Bildergalerie zum Film

Anatomie

FilmkritikKritik anzeigen

Zwar ist das postmoderne Slasher-Genre in den USA längst ausgelutscht und auf dem Weg zur Parodie, das aber hindert hierzulande einen Filmemacher nicht daran, eine deutsche Version von "Scream" und Co. zu inszenieren. "Anatomie" heißt das schön blutige Spektakel, und weil wir hier in Deutschland sind, wurde der eigentlich geradlinige Genre-Film noch mit Moralbotschaften überfrachtet. Franka [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2000
Genre: Horror
Länge: 110 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 03.02.2000
Regie: Stefan Ruzowitzky
Darsteller: Franka Potente als Paula Henning, Benno Fürmann als Hein, Anna Loos als Gretchen
Verleih: Columbia TriStar

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Ausgeschrieen: Franka Potente in 'Anatomie'
News
Jetzt schreit Heike Makatsch
Heute beginnen Dreharbeiten zu "Anatomie 2"





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.