VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Marlene

Marlene (1999)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Mitte der siebziger Jahre in New York. Während eines Konzertauftritts stürzt Marlene Dietrich von der Bühne, verletzt sich schwer und muss operiert werden. Als sie aus der Narkose erwacht, erinnert sie sich zurück an das Berlin der späten zwanziger Jahre, ihren ersten Film - und auf der Leinwand entsteht dieGeschichte eines ebenso einzigartigen wie einsamen Lebens.
So beginnt der Film "Marlene", den Joseph Vilsmaier in Salzburg, Berlin, Hamburg, München und Hollywood gedreht hat - mit einem Budget von knapp 20 Millionen Mark eine der aufwendigsten Filmproduktionen der letzten Jahre. Die Titelrolle spielt Katja Flint, begleitet u.a. von Hans-Werner Meyer als der Regisseur Josef von Sternberg, Herbert Knaup als Marlenes Ehemann Rudolf Sieber - und Heino Ferch in der Rolle von Marlenes geheimem Liebhaber, dem deutschen Offizier Carl.
Josef von Sternberg fragte sie einst: "Willst du berühmt werden, oder willst du glücklich sein?" Marlene Dietrich wurde berühmt und unsterblich...

Bildergalerie zum Film

Marlene

FilmkritikKritik anzeigen

"Die Legende. Der Mythos. Der Film“, verspricht der Untertitel, und schon die ersten Filmsekunden von "Marlene“ zeigen, dass Katja Flint ihrem sehr anspruchsvollen Part vollauf gewachsen ist. Doch Christian Pfannenschmidts zu platt geratenes Drehbuch macht Flints Bemühungen zunichte. Sepp Vilsmaiers Kinobiografie des deutschen Superstars Marlene Dietrich ist leider nur ein opulenter Bilderbogen. [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1999
Genre: Drama
Länge: 128 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 09.03.2000
Regie: Joseph Vilsmaier
Darsteller: Heino Ferch, Herbert Knaup, Christiane Paul
Verleih: Senator Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Die Buchvorlage von Christiane Kohl
News
Der Jude und das Mädchen
Joseph Vilsmaier verfilmt Geschichte aus NS-Zeit





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.