VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Schrott - Die Atzenposse (1999)

Der Schrottplatzbesitzer Ecki (Uwe Ochsenknecht) träumt von dem ganz großenAutorennen. Mit einem selbst gebastelten Flitzer will er die Rennstrecken dieser Weltunsicher machen - genauso wie früher.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Schrottplatzbesitzer Ecki (Uwe Ochsenknecht) träumt von dem ganz großen
Autorennen. Mit einem selbst gebastelten Flitzer will er die Rennstrecken dieser Welt
unsicher machen - genauso wie früher. Das heißt, um sich selbst hinter das Steuer zu
setzen ist er eigentlich schon zu alt. Deshalb setzt er seine ganze Hoffnung in den
jungen, ziemlich naiven Taxifahrer Robert (Boris Aljinovic). Der gutgläubige Autonarr soll Ecki endlich zu lang vermisstem Ruhm und Reichtum verhelfen....

FilmkritikKritik anzeigen

“It´s a Man´s World“ will uns diese dürftige Loser-trifft-Loser-Ballade weismachen. Das bedeutet im Detail: Männer benötigen einen guten Kumpel, viel Bier und eine Braut. Braut bedeutet soviel wie Rennautos jeglicher Art, die zwei Schmalspurschumis (Uwe Ochsenknecht und Boris Aljinowic) sich auf dem Schrottplatz für ihr letztes Rennen zusammenflicken. Nach all den Perlen der deutschen [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1999
Genre: Komödie
Länge: 91 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 13.01.2000
Regie: Axel Hildebrand
Darsteller: Boris Aljinovic, Inga Busch, Uwe Ochsenknecht




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.