Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Die Seekönigin (1998)

Jezerní Královna

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Vergeblich sucht Prinz Viktor nach einem Schwan, den sein Diener abgeschossen hat. Statt dessen entdeckt er ein wunderschönes, verwundetes Mädchen mit goldenem Haar, in dessen Schulter ein Pfeil steckt.
Die junge Frau, in die er sich sofort verliebt, ist stumm und kann ihm nichts über ihre Herkunft erzählen. Kaum ist sie genesen, verschwindet sie auf geheimnisvolle Art und Weise und läßt den Prinzen unglücklich zurück. Der König verbietet seinem Sohn, nach dem Mädchen zu suchen, er soll die Seekönigin heiraten, da sie einen Schatz kostbarer Perlen besitzt.
Andere Prinzessinnen, die für den Prinzen als Frau in Frage gekommen wären, sind auf rätselhafte Weise verschwunden. Doch mit Hilfe eines Zauberwasser kann der
Prinz im Traum mit seiner Geliebten Kontakt aufnehmen:
Sie heißt Odette und ist eine Prinzessin, die von der Seekönigin, wie alle anderen Prinzessinnen entführt und der Sprache beraubt wurden.
Kann der Prinz sie befreien?

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Tschechien, Deutschland
Jahr: 1998
Genre: Märchen
Länge: 89 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 09.12.1999
Regie: Václav Vorlícek
Darsteller: Max Urlacher, Sunnyi Melles, Jirina Bohdalová
Verleih: 20th Century Fox, Jugendfilm




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.