VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Poster - Fußball ist unser Leben
Poster - Fußball ist unser Leben
© Central Film

Zum Video: Fußball ist unser Leben

Fußball ist unser Leben (1999)

"Das Spiel ist erst vorbei, wenn der Schiri abpfeift!" - meint Hans Pollak, und er muss es ja wissen, gehört er doch zu der Kerntruppe des Schalke 04-Fanclubs "Dios-Knappen Gelsenkirchen".User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Wie seine Freunde Bernie, Mike und Theo vergöttert Hans seine Elf, insbesondere den Star-Stürmer Pablo Antonio Di Ospeo - besser bekannt als "Dios". Doch ihr Held ist nicht ganz auf der Linie...naja, jedenfalls nicht auf diejenige, auf die er sein sollte...
Denn Dios ist nicht nur faul, sondern auch kokainsüchtig. Und zu allem Überdruss will der Stürmer auch noch zu Inter Mailand wechseln.
Das ist zu viel für Hans, der im Affekt sein Haus auf das nächste Tor von Dios gesetzt hat. Im volltrunkenen Zustand entschließt er sich also kurzerhand dazu, Dios zu entführen. Er will dem nichtsahnenden Fußballstar wieder zur Hochform verhelfen, und ihm "Schalker Kampfgeist" beibringen.
Es kommt natürlich alles anders, und vorallem als man denkt: Hilde, Hans` Ehefrau, die von der Wette Wind bekommen hat, verläßt ihn Hals über Kopf. Sein Sohn Ernst geht Papas Fußball-Wahn auch etwas zu weit, und auf eine Fußballkarriere hat er schon gar keinen Bock.
Als ihn auch noch seine Freunde sitzen lassen, und er erkennen muss, dass Dios Zeiten als legendärer Fußballstar endgültig der Vergangenheit angehören, gibt er frustriert auf, und läßt Dios gehen.
Der wiederum hat - nach geplatztem Vertrag, und nachdem seine Freundin mit dem Manager durchgebrannt ist - begriffen, dass sein Leben in Scherben liegt. So kehrt Dios reumütig zu seinem "einzig wahren" Freund zurück, der ihn für sein letztes großes Spiel trainieren soll.

Bildergalerie zum Film

Fußball ist unser LebenFußball ist unser LebenFußball ist unser LebenFußball ist unser LebenFußball ist unser LebenFußball ist unser Leben

FilmkritikKritik anzeigen

Fußball ist unser Leben, Fußball ist unser Tod - zumindest dann, wenn man die Sache mit dem Ernst eines Hans Pollak sieht (gespielt von Uwe Ochsenknecht). Der ist, wie seine Freunde, eingefleischter Schalke-Fan, und als der aus dem Ausland eingekaufte Superstar des Clubs mal keine Leistung bringen will, wird er von Pollak kurzerhand entführt. Schon lange haben wir auf ihn gewartet: den großen [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1999
Genre: Komödie
Länge: 97 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 10.02.2000
Regie: Tomy Wigand
Darsteller: Ralf Richter, Walter Gontermann, Uwe Ochsenknecht
Verleih: Central Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.