VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Leelee Sobieski in 'Das Glashaus'
Leelee Sobieski in 'Das Glashaus'
© Columbia TriStar

Zum Video: Das Glashaus

Das Glashaus (2001)

The Glass House

Zwei Adoptivkinder befürchten, dass ihre Ersatzeltern Schlimmes im Schilde führen, um an ihr Geld zu kommen. Überraschungs- und spannungsarmer US-Thriller der Marke 08/15 mit Leelee Sobieskie...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 12 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Als die Eltern von Ruby und ihrem jüngeren Bruder Rhett durch einen Autounfall ums Leben kommen, bricht für die beiden ihre Welt zusammen. Voller Mitgefühl nehmen die besten Freunde der Eltern, Erin und Terry Glass, die Geschwister auf. Der Umzug in ihr opulentes Strandhaus - ein Palast aus Glas und Stahl im mondänen Malibu - soll Ruby und Rhett einen Neuanfang ermöglichen. Erin und Terry erweisen sich als fürsorgliche Pflegeeltern und überhäufen die Geschwister mit Geschenken. Die Zukunft der Kinder ist mit einem beachtlichen Treuhandfonds abgesichert. Doch nach und nach schnappt Ruby Hinweise auf, die sie an der perfekten Fassade zweifeln lassen. Sind Erin und Terry wirklich vertrauenswürdig? Entspringen Rubys Verdächtigungen - für die Terry stets eine plausible Erklärung parat hat - nur der überspannten Phantasie eines rebellischen Teenagers? Je mehr Ruby über die Glasses in Erfahrung bringt, desto größer scheint die Gefahr zu werden, der sie sich aussetzt...

Bildergalerie zum Film

Diane Lane, Leelee Sobieski und Diane Lane in 'Das...haus'Michael O'Keefe, Rita Wilson, Trevor Morgan und...haus'Rita Wilson und Leelee Sobieski in 'Das Glashaus'Trevor Morgan und Leelee Sobieski in 'Das Glashaus'Trevor Morgan in 'Das Glashaus'Leelee Sobieski in 'Das Glashaus'

FilmkritikKritik anzeigen

Am Ende hat die Schwachsinnigkeit einen Film eingeholt der eine Stunde lang ausgezeichnet gebaut war. Im ersten Teil folgen wir durch die Augen eines 16jährigen Mädchens der einschnürenden Situation in ihrer Pflegefamilie. Gemeinsam mit dem 11jährigen Bruder lebt sie unter der Vormundschaft eines befreundeten Ehepaars, nachdem die Eltern bei einem Autounfall ums Leben gekommen waren. Das [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2001
Genre: Thriller
Länge: 106 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 29.11.2001
Regie: Daniel Sackheim
Darsteller: Carly Pope, Kim Webster, Diane Lane
Verleih: Columbia TriStar

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.