VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Oi! Warning

Oi! Warning (1999)

Die Zwillingsbrüder Dominik und Benjamin Reding drehten diesen Spielfilm, der sich vorallem durch seine realistischen Bilder auszeichnet.Diese Authentizität, die unter anderem durch dieArbeit mit Laiendarstellern - deren Biografiendenen derUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Janosch ist ein Ausreißer. Im zarten Alter von 17 Jahren verläßt er sein Zuhause, seine Freundin und seinen geliebten Bodensee. In Dortmund sucht er Koma auf - einen Arbeiter, Kickboxer und Skinhead, der für Janosch eine Art Vaterfigur verkörpert. Fasziniert von Komas Ausstrahlung, wird Janosch zu einem seiner größten Bewunderer und Koma für ihn zum wohl größten Verhängnis: Es dauert nicht lange, da trägt auch Janosch eine Glatze und ein Tattoo - und seinen ganzen Stolz nach außen. Bei einem Konflikt zwischen ihm und einem Punk, eskaliert das Ganze: Komas Haus wird niedergebrannt, Janoschs Liebschaft entpuppt sich als Gegenspieler und Koma sinnt nach Rache...

FilmkritikKritik anzeigen

Ein junger Deutscher auf der Suche nach seiner Identität, verpackt in ein bilderstürmendes Skinhead-Drama? Warum nicht, dachten sich die Reding-Brüder und sorgten mit ihrem Debütwerk für Furore auf internationalen Festivals. Lob und Preise waren die Folge. In der Tat besticht das den Gesellschaftsnerv treffende Drama durch formale und inhaltliche Ausgefallenheit. Schwarzweiße [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1999
Genre: Drama
Länge: 90 Minuten
Kinostart: 19.10.2000
Regie: Dominik Reding, Benjamin Reding
Darsteller: Dominik Breuer, Sascha Backhaus, Sandra Borgmann
Verleih: Nighthawks Pictures

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.