VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Innocence (2000)

Zwei 70jährige, die sich in ihrer Jugend liebten, entdecken nach 50 Jahren ihre Leidenschaft füreinander wieder, doch inzwischen ist die Frau verheiratet. Sensibles, aber auch humorvolles australisches Drama über Liebe im hohen Alter...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der pensionierte Organist und Musiklehrer Andreas Borg entdeckt eines Tages, dass seine erste grosse Liebe Claire in derselben Stadt lebt wie er. 50 Jahre zuvor hatten sie sich im Nachkriegs-Belgien kennengelernt - und leidenschaftlich verliebt. Doch dann verloren sie sich aus den Augen. Als sie sich wiedersehen, wird den beiden 70jährigen bewusst, dass ihre Liebe zueinander nicht verloschen ist. Es scheint, als hätte sich nichts verändert. Doch Claire ist inzwischen verheiratet und will ihren Mann John nicht so einfach aufgeben...

Bildergalerie zum Film

Innocence

FilmkritikKritik anzeigen

Paul Cox erzählt in "Innocence" von der Unschuld und Reinheit der ersten Liebe, aber auch von den Problemen, die damit verbunden sein können. Nach 40 Jahren fasst ein verwitweter Mann den Entschluss, wieder Kontakt zu seiner Jugendliebe aufzunehmen. Zögerliche erste Kontakte werden von einer sich erneut anbahnenden intimen Beziehung abgelöst, obwohl die rüstige Frau [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Australien
Jahr: 2000
Genre: Drama
Länge: 95 Minuten
Kinostart: 17.01.2002
Regie: Paul Cox
Darsteller: Chris Haywood, Kristine van Pellicom, Joey Kennedy
Verleih: Arsenal




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.