Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: The Majestic

The Majestic (2001)

Jim Carrey als Mann mit Amnesie, der von einer kleinen kalifornischen Gemeinde mit einem im Krieg gefallenen Soldaten verwechselt wird und ein neues Leben beginnt. Kitschiges US-Drama mit fataler Überlänge und überzogenem Gutmenschentum...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Hollywood 1951: Peter Appleton ist ein ambitionierter, junger Drehbuchautor, mit einem festen Vertrag bei den HHS Studios. Alles läuft hervorragend für ihn: Er hat ist mit einer attraktiven Schauspielerin zusammen, und sein erster Film soll bald in die Kinos kommen. Doch dann kommt heraus, dass Appleton in seiner College-Zeit einmal – zufällig – ein Treffen der Kommunisten besucht hat. Prompt wird er verdächtigt, Kommunist zu sein. In vorauseilendem Gehorsam löst das Studio seinen Vertrag, der Filmstart wird sicherheitshalber verschoben, seine Freundin lässt ihn fallen wie eine heiße Kartoffel, und Appleton soll wegen unamerikanischer Umtriebe vor dem Kongress aussagen. Voller Selbstmitleid gibt der Autor sich erst mal kräftig die Kante – und landet bei seiner stockbesoffenen Heimfahrt prompt in einem Fluss. Am nächsten Tag wacht er am Strand einer kleinen Stadt auf und kann sich an nichts mehr erinnern. Da die Einwohner der festen Überzeugung sind, er sei Luke Trimble, einer der 62 im zweiten Weltkrieg als gefallen gemeldeten Söhne der Stadt, glaubt auch Appleton bald, der lange Vermisste zu sein. Er gewöhnt sich an sein neues Leben, geht mit Lukes ehemaliger Freundin aus und erweckt sogar mit Lukes Vater Harry das alte Kino „Majestic“ zu neuem Leben. Doch bald holt ihn seine Vergangenheit ein: Der vermeintlich geflohene Kommunist Appleton wird gesucht...

Bildergalerie zum Film

The MajesticThe Majestic

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2001
Genre: Drama
Länge: 152 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 30.05.2002
Regie: Frank Darabont
Darsteller: Bob Balaban, Daniel von Bargen, Laurie Holden
Verleih: Warner Bros.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Kein Bild vorhanden :(
News
Jim Carrey sieht Gespenster
Tote Ehefrau sorgt für Turbulenzen in neuer Komödie





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.