Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: K-Pax - Alles ist möglich

K-Pax - Alles ist möglich (2001)

K-Pax

Der zweifache Oscar-Gewinner Kevin Spacey und der mehrfach Oscar-nominierte Jeff Bridges konnten mit "K-Pax - Alles ist möglich" für zwei Wochen die Spitze der US-amerikanischen Kinocharts erobern...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Bei einem Straßenraub wird ein unscheinbarer Mann verhaftet, der wirres Zeug faselt: Vom Planeten K-PAX stamme er, wohin er noch vor Ende des Sommers wieder zurückkehren werde. In dem Glauben, es mit einem Spinner zu tun zu haben, wird der höfliche Fremde, der sich Prot nennt, in die Obhut des Krankenhaus-Psychologen Dr. Mark Powell übergeben. Schon bald beginnen die Mitpatienten sich für Prots Phantasien zu begeistern, und auch der Stationsarzt entwickelt immer mehr Faszination für das Geheimnis des mysteriösen Mannes. Als Prot verkündet, er wolle nun zu seinem Heimatplaneten zurückkehren, flehen ihn die Patienten an, sie mitzunehmen. Dr. Powell bleibt nicht mehr viel Zeit, das wahre Universum von Prot zu entschlüsseln, wenn er dies verhindern will...

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2001
Genre: Science Fiction
Länge: 115 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 17.10.2002
Regie: Ian Softley
Darsteller: Kevin Spacey, Tracy Vilar, Melanee Murray
Verleih: Constantin Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.