VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Der schöne Tag (2001)

Was ist Liebe? Kann sie ewig dauern, und welche Kompromisse muss man machen, um sie zu erhalten? Dieses teilweise zu kopflastige deutsche Drama versucht, sich diesen Fragen behutsam zu nähern, nervt aber durch papiererne Dialoge...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


24 Stunden im Leben einer jungen Deutsch-Türkin, die versucht, sich über ihre Gefühle klar zu werden. Ruhig beobachtet die Kamera auch alltägliche, unspektakuläre Momente und lässt die Hauptdarstellerin keinen Moment aus den Augen. Obwohl man Deniz besser kennenlernt, während man sie durch die Stadt begleitet, behält sie ein Geheimnis...

Bildergalerie zum Film

Der schöne TagSerpil Turhan in 'Der schöne Tag'Der schöne Tag - Serpil Turhan, Bilge BingülDer schöne Tag - Serpil Turhan, Bilge BingülDer schöne Tag - Serpil TurhanDer schöne Tag - Serpil Turhan, Bilge Bingül

FilmkritikKritik anzeigen

Was ist die Liebe? Wie kann man eine Partnerschaft lebendig halten? Lohnt es sich, um eine verblassende Liebe zu kämpfen? Das alles sind sehr spannende Fragen, und es ist schade, dass sie einen so relativ fußlahmen Film wie "Der schöne Tag" ergeben haben. Drehbuchautor und Regisseur Thomas Arslan hat sich bemüht, ein ganz alltägliches Leben abzubilden, in dem eine Veränderung ansteht. Die [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2001
Genre: Drama
Länge: 74 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 18.10.2001
Regie: Thomas Arslan
Darsteller: Hans Zischler, Serpil Turhan, Bilge Bingül
Verleih: Peripher




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.