Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: My Brother Tom

My Brother Tom (2001)

Dom Rotheroes Spielfilmdebüt "My Brother Tom" erzählt in rauhen und zärtlichen Bildern von einer bedingungslosen Liebe, die Grenzen überschreitet und an Grenzen stößt.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Das Leben der 17jährigen Jessica in ihrem bürgerlichen Wohnviertel gerät aus den gewohnten Bahnen, als sie auf ungewöhnliche Weise dem gleichaltrigen Tom begegnet. Aus den Ästen eines brennenden Baumes springt er vor ihre Füße, bedroht von einer Gruppe gleichgültiger Jugendlicher. Jessica hilft ihm.Er gewährt ihr Zutritt zu seiner geheimen Welt: Im kleinen verwilderten Wald hinter der Wohnsiedlung.
Die ungewöhnliche Idylle wird jäh zerbrochen. Jack, ihr Lehrer und langjähriger Nachbar, mißbraucht Jessica in ihrem eigenen Zimmer. Sprachlos vor Schock, sucht Jessica instinktiv Zuflucht im Wald. Tom akzeptiert die Veränderung in Jessicas Wesen fraglos. Beide erkennen sich in ihrem unausgesprochenen Schmerz und begeben sich in eine magische Welt von sprachloser Wildheit und Nähe.
Als Jessica eines Abends Toms Geheimnis entdeckt, bricht die Beziehung auseinander, die Grenzen zwischen Lüge und Wahrheit, Treue und Verrat sind aufgelöst.

Bildergalerie zum Film

My Brother TomMy Brother Tom

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Großbritannien
Jahr: 2001
Genre: Drama
Länge: 110 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 10.10.2002
Regie: Dom Rotheroe
Darsteller: Ian Thompson, Adrian Rawlins, Elliott Tiney
Verleih: Piffl Medien

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.