VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Nichts bereuen

Nichts bereuen (2001)

Wiederaufführung von Benjamin Quabecks wunderbarer deutscher Komödie über das Erwachsenwerden eines Wuppertaler Zivi. Eine Chance für alle, endlich diesen phantastischen Streifen zu sehen - eine Wohltat für alle Hollywood-Quark-Geschädigten...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


"Nichts bereuen" ist ein Film über den 19jährigen Daniel, sein verzögertes Erwachsenwerden, seine große Liebe Luca, den besten Freund Dennis, die schöne, traurige Krankenschwester Anna, die coolsten Bullen NRWs, den uralten Opa Bröcking, Axel den Bösen, Lucas Schwester Maria, eine verhängnisvolle Party, eine Kreuzigung, eine wilde Prügelei, enttäuschte Erwartungen, unverhoffte Zufälle, die große Liebe, das wahre Leben, nach der Schule, im Herbst, in Wuppertal. Daniel ist 19, kommt nach bestandenem Abitur zuversichtlich aus dem Urlaub zurück und freut sich darauf, dass das Leben nun richtig losgeht. Aber irgendwie geht nicht das Leben, sondern alles Andere nach hinten los...

Bildergalerie zum Film

Nichts bereuenNichts bereuen

FilmkritikKritik anzeigen

Warum werden in Hollywood Millionen von Dollar verpulvert, um solche Infantil-Orgien wie "Die Mumie kehrt zurück" und "Tomb Raider" auf die Menschheit loszulassen, und warum sehen sich Millionen dieses Krawallnichts an, wo doch ein kleiner, unscheinbarer deutscher Film wie "Nichts bereuen" um so viel mehr unterhaltsamer, tiefgründiger, befriedigender und - man muss [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2001
Genre: Komödie
Länge: 93 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 04.07.2002
Regie: Benjamin Quabeck
Darsteller: Denis Moschitto, Marie-Lou Sellem, Daniel Brühl
Verleih: United International Pictures

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.