VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Die kleine Hexe (1983)

Mala Carodejnice

Wiederaufführung des tschechischen Zeichentrickfilms von 1983. Mit heutiger Tricktechnik nicht vergleichbar, entfaltet die Verfilmung der Otfried Preußler-Geschichte über eine kleine Hexe, die nichts Böses zaubern will, dennoch ihren Charme...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die kleine Hexe hat Mut. Sie tanzt heimlich mit beim Hexenfest auf dem Blocksberg. Obwohl es die Oberhexen verboten haben. Die kleine Hexe ist ja erst 127 Jahre alt. Prompt erwischt sie die böse Nebelhexe und bestraft sie, indem sie ihr den Besen verbrennt. Aber im nächsten Jahr darf die kleine Hexe mitfeiern. Vorausgesetzt sie wird eine gute Hexe. Gemeinsam mit ihrem Freund, dem Raben Abraxas, lernt sie tüchtig zaubern, und weil sie eine richtig gute Hexe sein will, hilft sie überall: Dem traurigen Blumenmädchen zum Beispiel oder den Tieren im Wald. Am Tag der Prüfung jedoch gibt es eine böse Überraschung: Die Nebelhexe klagt die gelehrige Schülerin an. Die habe immer nur Gutes gezaubert. Und das ist schlecht! "Denn nur böse Hexen sind gute Hexen", krächzt die Nebelhexe. Zur Strafe soll die kleine Hexe ganz allein das Holz für das große Feuer aufschichten. Der Rabe Abraxas aber bringt ihr das Zauberbuch. Schnell verzaubert sie die bösen Hexen. Und danach kann das Fest auf dem Blocksberg erst so richtig beginnen...

FilmkritikKritik anzeigen

Erneut kommt ein Film in die Kinos, der ausschließlich am Zeichenbrett entstand. Doch nach den vielen modernen Meisterwerken der Zeichen- und Animierkunst ist nun wieder einmal Nostalgie gefragt. "Die kleine Hexe" hob bereits im Jahre 1983 ab und eroberte das Publikum im Fluge. Knapp zwanzig Jahre später wird die deutsch-tschechische Koproduktion wiederaufgeführt - ohne dabei an Charme [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: CSSR, Deutschland
Jahr: 1983
Genre: Animation
Länge: 91 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 25.04.2002
Regie: Zdenek Smetana
Verleih: W-Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.