Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Baader

Baader (2002)

Guerilla made in BRD: Gangster, Autofreak, Frauenheld - Der Terrorist Andreas Baader...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


BRD zwischen 1967 und 1972:
Gangster, Autofreak, Frauenheld. Unberechenbar, narzisstisch, charismatisch - der Terrorist Andreas Baader inszeniert sein kurzes Leben. Mit ihm und seiner Geliebten Gudrun Ensslin in den Hauptrollen. Die lässige Souveränität, mit der er Autos knackt, Rauschgift konsumiert, Banken ausraubt und Bomben baut, fasziniert intellektuelle Mitstreiter wie die Journalistin Ulrike Meinhof und den Juristen Kurt Wagner.
Als RAF (Rote Armee Fraktion) sagen sie dem Staat den Kampf an. Bald gerät Baader in das Fadenkreuz von BKA-Chef Kurt Krone.

Bildergalerie zum Film

BaaderBaader

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2002
Genre: Drama
Länge: 109 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 17.10.2002
Regie: Christopher Roth
Darsteller: Michael Günther-Baumann, Laura Tonke, Anna Böttcher
Verleih: Prokino

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Trailer
Trailer





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.