Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Wir leben...SM!
Wir leben...SM!
© www.wirlebensm.de

Wir leben...SM! (2004)

Dokumentarfilm: Gezeigt wird das Leben eines Sado-Maso-Paares zwischen Fetischkunst, SM-Szene, Profession und Liebe...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Andreas ist Ende 30 und er fotografiert, schreibt, baut Skulpturen, macht Musik, betreibt einen Verlag, einen Online-Shop und organisiert Veranstaltungen - und alle Aktivitäten haben mit nur einem Thema zu tun: SM - Sadomasochismus. Und dann wird aus Andreas "Woschofius", sein SM-Alter Ego. Auch "Lady Isis" heisst bürgerlich nicht so, sondern nur in ihrer Tätigkeit als professionelle Domina in einem Stuttgarter Studio. Andreas' Freundin liebt ihren Job, obwohl er - verständlicherweise - äußerst anstrengend ist. Nebenbei choreografiert sie und tritt bei SM-Performances auf. Die Musik dazu stammt von Carlos Peron, Gründungsmitglied der legendären Musikgruppe Yello, der sich jetzt sehr erfolgreich der Fetischmusik widmet. Wir hatten die Erlaubnis, Lady Isis und Woschofius fast ein Jahr lang zu begleiten: im Alltag, privat und im Job. Gelegentlich lassen die beiden ihre Sklavin zu sich kommen, um zu Dritt miteinander zu spielen. Bei einer dieser sehr privaten SM-Sessions hatten wir die Gelegenheit zu filmen - uns gelang ein Dokument von seltener Authentizität und erotischer Intimität. Die meisten Menschen haben völlig falsche Vorstellungen von der SM-Szene, hauptsächlich bedingt durch die einseitige und reisserische Berichterstattung in den Medien.

Bildergalerie zum Film

Wir leben...SM!Wir leben...SM!Wir leben...SM!Wir leben...SM!Wir leben...SM!Wir leben...SM!

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2004
Genre: Dokumentation
Länge: 90 Minuten
FSK: 18
Kinostart: 05.02.2004
Regie: Gerhard Stahl
Darsteller: Carlos Peron, Matthias Grimme, Axel Tüting




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.