VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Befreite Zone (2003)

Komödie: Micha betrügt Sylvia mit Kerstin. Kerstin betrügt Micha mit Sven. Sylvia betrügt Micha mit Ade. Ade heißt "Blondi", ist schwarz und kickt im örtlichen Fussballverein...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Blauäugig und zu jedem Risiko bereit durchlieben die Bürger Sässlens ihren Aufschwung Ost und bekommen ihn am Ende auch beinahe zu fassen. Da sind Micha und Sylvia. Sie haben Träume vom gemeinsamen Leben – Kinder, wenigstens ein Auto und ein großes Haus. Sie sagen, dass sie sich lieben. Aber Micha betrügt Sylvia mit Kerstin und Sylvia betrügt Micha mit Ade. Der ist schwarz, heißt "Blondie" und schießt so viele Tore für den Sässlener Fußballverein, dass er die Stadt und seine Menschen weit über die Grenzen Brandenburgs berühmt macht. Das bringt Sylvias Vater Rolf, der sich gerade in einem beruflichen Tief befindet, dessen Auswirkungen sogar bis ins eheliche Bett zu spüren sind, auf eine super Idee – Fanart

Bildergalerie zum Film

Befreite Zone  Edition SalzgeberBefreite Zone  Edition SalzgeberBefreite Zone  Edition SalzgeberBefreite Zone  Edition SalzgeberBefreite Zone  Edition SalzgeberBefreite Zone  Edition Salzgeber

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2003
Genre: Komödie
Länge: 97 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 13.05.2004
Regie: Norbert Baumgarten
Darsteller: Susanne Lüning, Annett Renneberg, Jana Radau
Verleih: Salzgeber & Co




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.