Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Blessing Bell (2002)

Kofuku no kane

Stilles japanisches Drama um einen Mann, der sich wortlos treiben lässt...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Morgen erwacht über dem verlassenen Hof einer Fabrikanlage. Die Welt scheint still zu stehen. Da setzt sich ein Mann namens Igarashi in Bewegung. Wortlos lässt er sich treiben und begegnet dabei einem Yakuza, einem Mörder, einer Mutter, und einem Geist.
Die Geschichten reihen sich wie Perlen einer Kette aneinander, die dann jedes Mal aufs Neue zerreißt. Und am Ende seiner Reise erkennt Igarashi, dass es in der Welt nur einen Ort für ihn gibt...

Bildergalerie zum Film

Blessing Bell  Rapid Eye MoviesBlessing Bell  Rapid Eye MoviesBlessing Bell  Rapid Eye MoviesBlessing Bell  Rapid Eye MoviesBlessing Bell  Rapid Eye Movies

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Japan
Jahr: 2002
Genre: Drama
Länge: 87 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 11.03.2004
Regie: Sabu
Darsteller: Naomi Nishida, Ryoko Shinohara, Susumu Terajima
Verleih: Rapid Eye Movies




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.