VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Cars

Cars (2006)

CGI-Komödie von Pixar: Der ehrgeizige Sportwagen Lightning McQueen strandet auf dem Weg zu einem Rennen im Wüstenkaff Radiator Springs...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Moment, der den Motor jedes Boliden im Land vor Vorfreude aufheulen lässt, ist gekommen. Tausende von Autos haben sich versammelt, um dem Dinoco 400 beizuwohnen – dem wichtigsten Rennen des Jahres, bei dem sich endgültig entscheiden wird, wer den begehrten Piston-Cup gewinnen und Geschichte schreiben wird. Drei PS-starke Flitzer kommen für den Sieg in Frage: Der in die Jahre gekommene Strip Weathers (NIKI LAUDA), der sich seinen Spitznamen "The King" mehr als verdient hat nach einem letzten gewonnenen Rennen aber seinen Rücktritt vom Profizirkus verkünden will. Sein ärgster Konkurrent Chick Hicks (CHRISTIAN TRAMITZ), der die Nase voll davon hat, immer nur die Nummer zwei zu sein. Und Lightning McQueen (DANIEL BRÜHL) ein absoluter Neuling, der aber auf dem besten Weg, den beiden Favoriten den Schneid abzukaufen. Dabei geht es ihm neben Ruhm und Ehre auch um das ganz große Geld: Lightning weiß genau, dass ihn der Sieg finanziell ganz nach vorne bringen und Werbeverträge mit den angesagtesten Sponsoren bescheren würde. Der schnelle Erfolg und seine Träume von Kohle, Groupies und dem Jubel der Massen haben den auf höchste Drehzahl getunten Rennwagen schnell ein bisschen großspurig und arrogant werden lassen. Genau das wird Lightning beim Finish des Dinoco 400 zum Verhängnis: Eigentlich sah er die meiste Zeit mit seinem haushohen Vorsprung vor dem "King" und Chick wie der sichere Sieger aus. Doch kurz vor dem Ziel geht seinen Reifen die Puste aus und nur mit allerletzter Kraft kann er sich über den Zielstrich retten – muss aber mit ansehen, wie der "King" und Chick absolut zeitgleich mit ihm das Rennen beenden. Die Entscheidung der Veranstalter kommt prompt: In einer Woche wird es ein letztes Rennen mit den drei Siegern geben, das über die Vergabe des Piston-Cups entscheidet – auf der anderen Seite des Landes, 5.000 Kilometer entfernt. Auf dem weg dorthin landet Lightning jedoch durch ein Missgeschick mitten in Radiator Springs, einem winzigen und heruntergekommenen Wüstenkaff. Und so schnell wollen die Einwohner den überheblichen Rennwagen nicht ziehen lassen...

Bildergalerie zum Film

CarsCarsCars  Buena Vista International GermanyMater und McQueen WALT DISNEY PICTURES/PIXAR...ERVED.McQueen (ganz links) spricht mit den Einwohnern aus...ERVED.Sally zeigt McQueen die tollen Berge in der Nähe von...ERVED.

FilmkritikKritik anzeigen

Bei Pixar-Filmen lässt sich meist schon im Vorhinein ein Kassenerfolg attestieren. Mit "Cars" brachte man das wohl beliebteste Spielzeug aus Kinderzimmern ins Kino. Die Story um einen Rennwagen entpuppt sich aber im Gegensatz zu früheren Werken leider als Popcornkino ohne große Detailverliebtheit, dem der Intellekt bisheriger Filme zum Teil abhandengekommen ist. Der quietschrote Rennwagen [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2006
Genre: Animation
Länge: 116 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 07.09.2006
Regie: John Lasseter, Joe Ranft
Darsteller: Owen Wilson, Paul Newman, Bonnie Hunt
Verleih: Buena Vista

Awards - Oscar 2007Weitere Infos

  • Bester Animationsfilm
  • Bester Song
    "Our Town" gesungen von James Taylor

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Trailer
Trailer





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.