Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Valley of Flowers
Valley of Flowers
© Pandora Film GmbH & Co. Verleih KG

Zum Video: Valley of Flowers

Valley of Flowers (2006)

Abenteuer: Jalan und seine Bande rauben Karawanen an den höchstgelegenen Pässen des Himalaya aus. Nach einem dieser Überfälle taucht die rätselhafte Ushna auf und schließt sich den Wegelagerern an. Trotz des Erfolgs der Raubzüge, der sich durch ihre Hilfe einstellt, weckt die immer intensiver werdende Liebe zwischen Ushna und Jalan böses Blut unter den Männern. Bald schenkt das Paar der realen Welt um sich herum keine Beachtung mehr und überschreitet die Grenze zum Reich des ÜbernatürlichenUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


An den höchstgelegenen Pässen des Himalaya bestreiten der raubeinige, draufgängerische Jalan (Milind Soman) und seine Bande ihren Lebensunterhalt, indem sie harmlose Reisende überfallen und ausrauben. Sie leben strikt nach ihren eigenen Regeln und Vorstellungen von Ehre; jeder bekommt von der Beute den gleichen Teil.
Davon gibt es keine Abweichungen, bis eines Tages die rätselhafte Schönheit Ushna (Mylene Jampanoi) auftaucht. Nach dem Überfall auf eine Pilger-Karawane steht Ushna plötzlich da. Sie weicht Jalan nicht mehr von der Seite und behauptet, ihn in ihren Träumen gesehen zu haben. Als sie die Unruhe und Abneigung der Bandenmitglieder spürt, bietet sie den Männern an, ihnen bei ihren Raubzügen zu helfen.

In der folgenden Zeit verhilft Ushna der Bande tatsächlich zu außergewöhnlichen Beutezügen und gewinnt so die Bewunderung Jalans, der sich bald leidenschaftlich in diese geheimnisvolle Frau verliebt. Von Mal zu Mal wächst der Profit der Bande. Gleichzeitig gewinnt die Liebe zwischen Jalan und Ushna immer mehr an Intensität.
Bald schenken Jalan und Ushna der realen Welt um sie herum keine Beachtung mehr und gehen in ihrer Gier nach neuen Erfahrungen zu weit. Sie lassen den Raub von materiellen Reichtümern hinter sich und dringen in das Reich des Übernatürlichen ein, stehlen Lebensenergie, Glück und sogar die Kräfte der Levitation.

Berichte über die seltsamen Abenteuer der beiden kommen dem weltklugen Yeti (Naseeruddin Shah) zu Ohren; mit seinen drei erfahrenen Kopfgeldjägern nimmt er die Verfolgung auf. Im Durcheinander der Verfolgungsjagd werden Jalan und Ushna zeitweilig getrennt, aber das schicksalhaft miteinander verbundene Paar wird doch wieder glücklich vereint. Ihre Leidenschaft steigert sich noch mehr, und sie schwören einander, sich niemals wieder trennen zu lassen, auch wenn dies bedeutet, das Schicksal zu betrügen und den Tod zu überlisten. Aber das Leben hält immer Überraschungen bereit...

Bildergalerie zum Film

Valley of FlowersValley of FlowersValley of FlowersValley of FlowersValley of FlowersValley of Flowers

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Indien, Frankreich, Deutschland
Jahr: 2006
Genre: Abenteuer, Romantik
Länge: 120 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 31.05.2007
Regie: Pan Nalin
Darsteller: Shunsuke Suganuma, Naseeruddin Shah, Jampa Kalsang Tamang
Verleih: Pandora Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.