Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Musica cubana

Musica cubana (2003)

Musica cubana - The Sons of Havana

Doku: MÚSICA CUBANA erzählt die Geschichte der Entdeckung der angesagtesten jungen Musiker Kubas, die sich unter der Leitung des 87-jährigen Pío Leiva, der kubanischen Musikerlegende aus dem "Buena Vista Social Club", zu einer Band formieren...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


MÚSICA CUBANA erzählt die Geschichte der Entdeckung der angesagtesten jungen Musiker Kubas, die sich schließlich unter der Leitung des 87-jährigen Pío Leiva, der kubanischen Musikerlegende aus dem "Buena Vista Social Club", zu einer Band formieren.Pío Leiva und der Taxifahrer Bárbaro machen sich auf die Suche nach den besten Vertretern der modernen kubanischen Musik. Auf ihrer Reise begegnen sie einigen der beliebtesten Musikern Kubas: Mayito Rivera, dem Mick Jagger Kubas, El Nene, Sänger der Gruppe "Los Jóvenes Clásicos del Son" und Telmary, eine unglaublich talentierte junge Rapperin mit einer Menge kubanischen Soul. Und nicht zuletzt Arlenys und Annalays von den "Chiki Chaka Girls", die mit Ohrwurmverdächtigen Latino-Pop vertreten sind.Der Film begleitet die Künstler bei den Proben und Aufnahmen zahlreicher klassischer Titel der kubanischen Musik wie "Chan Chan", "Fiebre de Tí" und "Longina", sowie bei ihren Improvisationen und ihrer Suche nach neuen Liedern und ihrem eigenen Stil.
Am Schluss reisen sie zu einem großen Konzert nach Tokio, wo ihre Band "The Sons of Cuba" aus der Taufe gehoben wird.

Bildergalerie zum Film

Musica cubana  SOLO FILMPío Leiva  SOLO FILMOsdalgia  SOLO FILMTokio Konzert der Sons of Cuba  SOLO FILMPío Leiva in Tokio  SOLO FILMTaxi von Bárbaro Marín  SOLO FILM

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Italien
Jahr: 2003
Länge: 88 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 30.09.2004
Regie: German Kral
Darsteller: Juan “Cotó” Antomarchi Padilla, Telmary Díaz, Pio Leiva

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.