VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Bin ich sexy? (2004)

Komödie: "Bin ich sexy?" ist eine Geschichte vom Staub Abklopfen und wieder Aufstehen, eine Geschichte darüber, dass es manchmal die schmerzhaften Erfahrungen sind, die einem zeigen, worauf es im Leben wirklich ankommt. Ein Film, der Mut machen soll, siUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die 15-jährige Mareike lebt mit ihrer allein erziehenden Mutter Jutta, ihrer Schwester Franca, ihrem Bruder Tim und einigen Hühnern in einem Vorort von Mannheim. Angespannt ist die Stimmung zu Hause, seitdem Juttas Mann gestorben ist - er fehlt einfach an jeder Ecke. Und das Geld ist in der Familie auch immer knapp. Da sind Mareikes ehrgeizige Pläne, Model zu werden und eine teure Schulung mitzumachen, ein Problem. Dass die pubertierende Realschülerin, die vom Titel der "Miss Baden-Württemberg" träumt, zudem pummelig ist und nicht gerade wie eine klassische Schönheit aussieht, macht es nicht leichter. Trotzdem ist Mareike wild entschlossen, ihren Kopf durchzusetzen und lässt sich dafür einiges einfallen. Ihre Lebensfreude und Zuversicht bekommen einen umso größeren Schub, als sie einen Bauchtanzkurs belegt, mit dem sie hofft, ihren Schwarm beeindrucken zu können. Doch dann fangen plötzlich Mareikes Haare an auszufallen. Eine Autoimmunstörung wird festgestellt, gegen die die Ärzte machtlos sind. Ein Leben mit Glatze? Für den Teenager bricht die Welt zusammen, und die kleine Familie wird auf eine harte Probe gestellt...

Bildergalerie zum Film

Filmplakat  ArsenalBin ich sexy?  ArsenalBin ich sexy?  ArsenalBin ich sexy?  Arsenal

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2004
Länge: 89 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 23.06.2005
Regie: Katinka Feistl
Darsteller: Judith Hellebronth, Andreas Schmidt, Michael Heinsohn
Verleih: Arsenal




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.