Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: World Trade Center

World Trade Center (2006)

Drama von Oliver Stone, über den 11. September 2001: Nachdem ein Flugzeug in einen der Türme des World Trade Centers eingeschlagen ist, wird eine Einheit von New Yorker Cops in die U-Bahn-Ebene unter den Türmen geschickt, um eine Evakuierung durchzuführenUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der 11. September 2001 war ein ungewöhnlich warmer Tag in New York. Will Jimeno (Michael Pena), Beamter der Hafenpolizei von New York (PAPD), war in Versuchung, sich einen freien Tag zu gönnen, um sich seinem Hobby, dem Bogenschießen, zu widmen - beschloss dann aber doch, zur Arbeit zu gehen.
Sergeant John McLoughlin (Nicolas Cage), ein angesehener altgedienter Beamter der Hafenpolizei, war schon seit Stunden auf den Beinen - weil er wie jeden Tag eine anderthalbstündige Fahrtstrecke in die Stadt zurücklegen musste. Diese beiden Männer und ihre Kollegen waren auf dem Weg in die Stadtmitte von Manhattan, genau wie an jedem anderen Tag. Nur war dies kein Tag wie alle anderen.Als der Alarm schrillte, fuhr ein erstes Einsatzteam der Hafenpolizei von der Stadtmitte Man-hattans zum World Trade Center. Fünf Männer, darunter McLoughlin und Jimeno, gingen in das Gebäude hinein - und wurden plötzlich verschüttet als die Türme einstürzten. Auf wundersame Weise blieben McLoughlin und Jimeno am Leben. Doch sie waren unter Betonbrocken und verzogenen Stahlträgern 60 Meter unter dem Trümmerfeld begraben.
Sehen konnten sie sich zwar nicht, doch jeder der beiden konnte hören, dass der andere überlebt hatte – und in den kommenden 12 Stunden hielten sie sich gegenseitig am Leben, indem sie über ihre Familien sprachen, über ihre Arbeit bei der Polizei, über ihre Hoffnungen und Träume und Ent-täuschungen.Ihre Geschichte erzählt der neue Spielfilm von Oliver Stone, "World Trade Center".
Und er zeigt auch wie das tragische Ereignis die Familien der beiden, ihre Ehefrauen - Donna McLoughlin (Maria Bello) in Goshen, New York, und Allison Jimeno (Maggie Gyllenhaal) in Clifton, New Jersey -, sowie die Kinder und Eltern belastet. Die Familienangehörigen be-kommen kaum Informationen, leiden unsägliche Qualen und bangen um das Leben der Männer, von denen es kein Lebenszeichen gibt.
Der Film berichtet auch von der hoffnungslos scheinenden Suchaktion, angeführt von einem Buchhalter und ehemaligen Marine-Soldaten aus Connecticut, Dave Karnes (Michael Shannon), der die beiden Polizisten noch in der Katastrophennacht aufspürte, und von den Dutzenden Feuerwehrleuten, Polizisten und Sanitätern, die im Verlauf der nächsten zwölf strapaziösen und schrecklichen Stunden die beiden Verschütteten retteten.

Bildergalerie zum Film

World Trade Center  United International PicturesWorld Trade CenterTM & Copyright   2006 by...erved.World Trade CenterTM & Copyright   2006 by...erved.World Trade CenterTM & Copyright   2006 by...erved.World Trade CenterTM & Copyright   2006 by...erved.World Trade CenterTM & Copyright   2006 by...erved.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2006
Genre: Drama
Länge: 96 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 28.09.2006
Regie: Oliver Stone
Darsteller: Gregory Jbara, Danny Nucci, Jordan Lage
Verleih: United International Pictures

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Kein Bild vorhanden :(
News
Trümmerfrauen:
Maria Bello und Maggie Gyllenhaal in Oliver Stones 9/11-Drama





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.