Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Salvador - Kampf um die Freiheit
Salvador - Kampf um die Freiheit
© MFA+ Filmdistribution

Zum Video: Salvador - Kampf um die Freiheit

Salvador - Kampf um die Freiheit (2006)

Salvador (Puig Antich)

Spanisch-britisches Drama nach wahren Begebenheiten, mit Daniel Brühl als den gegen das faschistische Franco-Regime aufbegehrenden Widerstandskämpfer Salvador Puig Antich, der als letzter politischer Gefangener Spaniens am 02. März 1974 hingerichtet wurde.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.9 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 7 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Anfang der siebziger Jahre verübt die Movimiento Ibérico de Liberación (MIL), eine
linksgerichtete Gruppe junger spanischer und französischer Aktivisten, gezielte Raubüberfälle in Katalonien, um Geld für den Kampf der Arbeiterbewegung zu beschaffen.
Der spektakuläre Erfolg ihrer riskanten Aktionen verleiht ihnen ein Gefühl der Unverwundbarkeit.

Im September 1973 geraten zwei der jungen Anarchisten in einen Hinterhalt der Geheimpolizei. Es kommt zu einer Schießerei, in deren Verlauf ein junger Polizist getötet wird.

Auch Salvador Puig Antich (DANIEL BRÜHL) wird schwer verletzt und kommt ins Krankenhaus. Nach einer Nacht dort wird er in das Gefängnis „Modelo de Barcelona“ verlegt, um sein Verfahren vor dem Militärgericht abzuwarten.

Sofort nehmen Salvador´s Schwestern und seine Anwälte ein Rennen gegen die Zeit auf. Sie wollen die drohende Hinrichtung abwenden. Seine Familie und die Anwälte kämpfen
verzweifelt gegen die Ungerechtigkeit des Regimes und Gleichgültigkeit der Bevölkerung.
Am 20. Dezember 1973 wird auf den Präsidenten der Franco Regierung, Admiral Carrero
Blanco ein Attentat verübt, und Salvador Puig Antich wird schuldig gesprochen, ein Urteil, das das Franco-Regime einfordert.
Die Anhörung des Militärtribunals ist eine Farce und der junge Salvador wird zum Tode
verurteilt. Alle Versuche, Salvador zu retten, sogar den, ihn aus dem Gefängnis zu befreien, scheitern. Am 2. März 1974 wird Puig Antich durch die Garotte hingerichtet.

Bildergalerie zum Film

Salvador - Kampf um die FreiheitSalvador - Kampf um die Freiheit

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Spanien, Großbritannien
Jahr: 2006
Genre: Drama
Länge: 129 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 13.09.2007
Regie: Manuel Huerga
Darsteller: Bea Segura, Andrea Ros, Joaquin Climent
Verleih: MFA Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.