Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Die Ausreißer (2000)

Kurzfilm-Sammlung mit 6 Filmen über Kinder: Die kleinen Helden dieser Kurzfilm-Compilation träumen noch vom groß sein, kämpfen für ihre Rechte und Träume...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.8 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Kurzfilm-Compilation bestehend aus insgesamt 6 Kurzfilmen: Vincent R: Giulio Ricciarelli, Deutschland 2004, 13 Min.
Der achtjährige Vincent zweifelt an der Welt und vor allem an den Erwachsenen. So behauptet sein Onkel, dass bei Vincent die Dinge zum einen Ohr reingingen und zum anderen wieder herauskämen.Ein Selbstversuch bringt ihn nicht weiter. Als seine Großmutter stirbt, meinen die Eltern, sie schlafe sehr, sehr tief. Aber warum schauen ihr die Erwachsenen beim Schlafen zu? Und wie ist der Satz zu verstehen: Die, die er liebt, holt der Herr im Schlaf? Richtig in Panik gerät Vincent, als der Pfarrer ihn mit den Worten tröstet: Gott liebt dich und wird sich um dich kümmern. Vincent macht kein Auge mehr zu, bis er zu der Erkenntnis kommt: Erwachsene sagen nicht die Wahrheit. Triumph des Nichtschwimmers R: Martin Dolejs, Deutschland 2005, 7 Min.
CSSR 1979. Milosch ist in die Gruppenleiterin seiner Pionierseinheit verliebt. Er kann nicht schwimmen, was ihm peinlich ist, darum taucht er wenn die anderen schwimmen. Deutschland. 1980. Milosch ist mit seinen Eltern aus der CSSR geflohen. Er kann immer noch nicht schwimmen und kein deutsch. Deshalb ist der Schwimmunterricht ganz besonders qualvoll. Marco und der Wolf R: Kilian von Keyserlingk, Deutschland 2003, 15 Min.
Marco und Andrea sind in einem Spätzug unterwegs zu ihrem Vater. Tief in der Nacht, als seine Schwester fest schläft, hat Marco eine unheimliche Begegnung mit dem bösen Wolf. Remember R.: Dagmar Seume, Deutschland 2004, 11 Min.
Ein Junge verliebt sich in ein Mädchen aus einen Kinofilm. Eines Tages hat er die Chance sie leibhaftig zu treffen... Jan-Yusuf , R.: Tonguc Baykurt, Deutschland 2000, 17 Minuten
Jan-Yusuf ist ein siebenjähriger deutsch/türkischer Junge. Er hat furchtbare Angst vor seiner Beschneidung, die mit dem Eintreffen seiner türkischen Großmutter allgegenwärtig wird. Er kämpft so unerbittlich dagegen, dass er zum Schluss, sich und seine Schwester in Gefahr bringt. Die Großmutter rettet die Beiden, indem sie sich selber gefährdet. Jan-Yusuf muss einsehen, dass sie keine böse Hexe, sondern eine liebevolle Oma ist. Also rettet er sie mit einer Heldentat, und beweißt, dass er ein ganzer Kerl ist und selber entscheiden kann, ob er beschnitten wird oder nicht. Ausreisser R.: Ulrike Grote, Deutschland 2004, 23 Minuten
Auf dem Weg zu einem Bewerbungsgespräch stolpert Walter über den sechsjährigen Yuri, der darauf besteht von ihm zur Schule gebracht zu werden – da er Walters Sohn sei. Walter weiß nichts von einem Sohn. Um die Situation zu klären und den kleinen Quälgeist loszuwerden, macht er sich auf die Suche nach Yuris Mutter Kathrin, mit der er vor einigen Jahren tatsächlich eine wilde Zeit verbrachte. Doch Kathrin ist unauffindbar...

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2000
Genre: Kurzfilm-Compilation
Länge: 86 Minuten
Kinostart: 21.09.2006
Regie: Martin Dolejs, Tonguc Baykurt, Kilian von Keyserlingk, Giulio Ricciarelli, Dagmar Seume
Darsteller: Ibo Süyün, Seval Yapagci, Sebastian Koch
Verleih: W-Film




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.