Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Loving Annabelle

Loving Annabelle (2006)

US-Drama: Die junge Annabelle versucht, jeden Tag aufs Neue die Regeln des streng geführten Mädcheninternats zu durchbrechen. Währenddessen wächst in ihrer Lehrerin Simone Bradley das unbestimmte Gefühl, bisher ein Leben voller Zugeständnisse gelebt zu haben. Beide begegnen sich. Beobachten sich. Bemerken eine innere Verbundenheit, bleiben aber auf Distanz. ZunächstUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 12 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Annabelle ist mittlerweile zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit von
der Schule geflogen. Jetzt haben ihre Eltern beschlossen, andere Saiten
aufzuziehen. In einem abgeschiedenen katholischen Internat, unter der strengen
Führung von Mutter Emaculata, soll das rebellische Gemüt von
Annabelle gezähmt werden.
Annabelle ist eine hübsche junge Schülerin, eine natürliche Schönheit, die um ihre Wirkung weiß und sich einiges zutraut. Sie raucht trotz Verbot ungeniert, komponiert Lieder auf ihrer Gitarre und beobachtet ganz genau ihre Mitmenschen. Sie ist es gewohnt, auf sich allein gestellt zu leben. Ihre Zeit hier am Internat gleicht ihren vorherigen Erfahrungen. Es gibt intrigante Mädchen, einsame Mädchen, und
welche, die in ihren Geheimnissen leben. Annabelle teilt das Zimmer mit
ihnen, ihr Leben aber nicht.

Ihre Literaturlehrerin Simone Bradley ist eine stille, aber dennoch durchsetzungsfähige Frau, deren Leben sich in der Normalität zu verlieren scheint. Vor langer Zeit
hat sie ihre Freundin verloren- die große Liebe ihres Lebens, denn die Beziehung zu ihrem Partner Michael ist eher als Zugeständnis an ihre Umwelt.
Was beide zusammenbringt ist der Unterricht.
An den Liebesgedichten von Walt Whitman entbrennt die erste Diskussion der beiden. Es bahnt sich etwas an; schnell merkt Simone, dass Annabelle sich von den anderen Mädchen unterscheidet. Ihre Unbekümmertheit und gleichzeitig ihr selbstbewusstes Auftreten und nicht zuletzt die subtilen Annäherungsversuche, selbst in privaten Momenten, beeindrucken die Lehrerin zunehmend.
Jede Zurückweisung treibt Annabelle voran, jede Nichtbeachtung erweckt in dem jungen Mädchen eine neue Taktik.

Bildergalerie zum Film

Loving AnnabelleLoving AnnabelleLoving AnnabelleLoving AnnabelleLoving Annabelle

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2006
Genre: Drama
Länge: 79 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 24.05.2007
Regie: Katherine Brooks
Darsteller: Greg Joelson, Michelle Horn, Marla Maples
Verleih: Pro Fun Media

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.