Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Universalove

Universalove (2009)

Episoden- und Musikfilm über Verrücktheiten, Verwirrungen und Vergeblichkeiten der Liebe, von Thomas Woschitz, mit der Musik von Naked Lunch. Gewinner des Max-Ophüls-Preises 2009 beim Filmfestival SaarbrückenUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Marseille. Mit sehnsüchtiger Intensität schlägt Julies Herz, wenn sie an ihren Rashid denkt. Tokyo. Ein Computerbastler spürt unbändiges Herzklopfen, wenn er seine Angebetete bei der Arbeit in einer Suppenküche beobachtet und bringt dennoch nicht den Mut auf, sie anzusprechen. Ein Taxifahrer in Brooklyn steht vor einem emotionalen Abgrund eifersüchtiger Liebe zu einer schönen Frau und einem älteren Gentleman in Luxemburg gelingt es endlich, seine Gefühle für einen jungen Mann zu zeigen.

"Universalove" wirft an allen Schauplätzen einen Blick auf die Liebe, auf ihre Verwirrungen, die Verrücktheiten und Vergeblichkeiten. Liebe passiert. Liebe findet statt. Sie transzendiert Grenzen, überall und in jedem Moment. Sie ist universell und doch hoffnungslos im Lokalen verankert.

Bildergalerie zum Film

'Universalove''Universalove''Universalove''Universalove''Universalove''Universalove'

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Luxemburg, Österreich
Jahr: 2009
Genre: Episodenfilm, Musik, Romantik, Roadmovie
Länge: 83 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 28.01.2010
Regie: Thomas Woschitz
Darsteller: Dusan Askovic, Anica Dobra, Stefan Arsenijevic
Verleih: Neue Visionen

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.