Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Veda Atatürk

Veda Atatürk (2010)

Veda

Veda Ataturk" (Der Abschied Ataturk), nach den Erzählungen von Salih Bozok, ist die Geschichte dieser Freundschaft, der Wendepunkte in Atatürks Leben und die Geschichte eines Feldherrn einer Generation, die im Kampf um die Rettung des Vaterlands sogar dem Tod den Kampf ansagte.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Aus der Freundschaft, die im Kindesalter in Thessaloniki anfing, wurde erst eine Waffenkameradschaft, die sich nach der Gründung der Republik in eine Freundschaft von einem halben Jahrhundert umwandelte, in der beide die gleichen Ideale verfolgten und die sich dann in eine Bruderschaft bis in den Tod verwandelte Diese zwei Freunde waren Atatürk und Salih Bozok.

Der Film "Veda Ataturk" (Der Abschied Ataturk), der seinen Platz in der Geschichte des Kinos neben Filmen, die das Leben großer Staatsmänner wie Ghandi, De Gaulle, Mandela, Napoleon erzählen, einnehmen wird, stammt aus dem Stift von Zülfü Livaneli und wird aus seinen Augen als Kinofilm auf die Leinwand getragen

Bildergalerie zum Film

Veda AtatürkVeda AtatürkVeda AtatürkVeda AtatürkVeda AtatürkVeda Atatürk

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Türkei
Jahr: 2010
Genre: Drama, Biopic
Kinostart: 15.04.2010
Regie: Zülfü Livaneli
Darsteller: Sinan Tuzcu, Serhat Mustafa Kiliç, Ezgi Mola
Verleih: Maxximum Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.