Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Der erste Tag im Winter
Der erste Tag im Winter
© Salzgeber & Co

Der erste Tag im Winter (2008)

Il primo giorno d'inverno

Mirko Locatellis aufwühlendes Schülerdrama lief beim Internationalen Filmfestival von Venedig 2008 in der Reihe „Orrizonti“. Die Kritik verglich seine Intensität und seine sich langsam steigende Spannung u.a. mit ELEPHANT von Gus van Sant und lobte vor allem den Newcomer Mattia De Gasparis in der Titelrolle des verunsicherten Jugendlichen.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Valerio ist ein stiller und in sich gekehrter Teenager. Jeden Tag ist er in der Schule Opfer von Hänseleien und gemeinen Sprüchen, doch seine Angst vor den Mitschülern ist auch von erotischer Faszination geprägt – nach dem Schwimmunterricht beobachtet er sie heimlich unter der Dusche. Eines Tages entdeckt er dabei, dass Dani, der Star der Schwimm-Mannschaft, mit seinem besten Freund Matteo eine sexuelle Beziehung hat. Mit diesem Wissen kann Valerio die Rollen umdrehen – er erpresst die beiden und bringt damit vor allem den schwächeren Matteo in eine ausweglose Situation...

Bildergalerie zum Film

Der erste Tag im WinterDer erste Tag im WinterDer erste Tag im WinterDer erste Tag im Winter

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Italien
Jahr: 2008
Genre: Drama
Länge: 84 Minuten
FSK: 16
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Mirko Locatelli
Darsteller: Andrea Semeghini, Teresa Patrignani, Michela Cova
Verleih: Salzgeber & Co




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.