Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Coming Out (1989)

Wie ein Schlag trifft es Philipp, als er Matthias begegnet. Jetzt weiß er, worauf er ein Leben lang gewartet hat. Aber da ist noch Tanja, die Philipp liebt und ein Kind von ihm erwartet; auf einmal sind sie da: gesellschaftliche Vorurteile gegenüber homosexueller Partnerschaft.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Keinem der beiden traut er sich die Wahrheit zu sagen und gerät deshalb in eine tiefe Krise. Aber mit der Einsamkeit und Verzweiflung wächst auch eine neue Klarheit und Philipp begreift, dass es für ihn keine andere Möglichkeit gibt, als sich selbst und sein leidenschaftliches Empfinden anzunehmen.
Trotz Widerstände bei der DEFA gelang Heiner Carow, dem Regisseur der berühmten "Legende von Paul und Paula“, eine sensible Liebesgeschichte als Plädoyer für die Toleranz, preisgekrönt mit dem "Silbernen Bären“ und dem "Teddy Award“ auf der Berlinale 1990. Die Berlinale präsentierte diesen Klassiker auch 1997, 2001 und 2006.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1989
Genre: Drama, Romantik
Länge: 112 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 10.11.1989
Regie: Heiner Carow
Darsteller: René Schmidt, Michael Gwisdek, Thomas Gumpert
Verleih: Progress Film




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.