Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Sarahs Schlüssel - Poster
Sarahs Schlüssel - Poster
© Die FILMAgentinnen © Camino

Zum Video: Sarahs Schlüssel

Sarahs Schlüssel (2010)

Elle s'appelait Sarah

Französisches Drama nach dem Roman von Tatiana de Rosnay: Im Paris des Jahres 1942 wird die zehnjährige Sarah gemeinsam mit ihren Eltern deportiert. Jahrzehnte später entdeckt Julia, eine mit ihrem französischen Mann in Paris lebende Journalistin, dass ihre Schwiegereltern Jahre lang in einer Wohnung lebten, die einst einer jüdischen Familie gehörte...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die zehnjährige Sarah wird im Sommer 1942 im Rahmen der Deportation französischer Juden zusammen mit ihren Eltern von der französischen Polizei verschleppt. Nach Tagen der Angst gelingt ihr die Flucht. Sie ist getrieben von dem Wunsch, ihren kleinen Bruder zu retten, den sie zu Hause in einem Wandschrank versteckt hat...
67 Jahre später will die in Paris lebende amerikanische Journalistin Julia mit ihrem französischen Mann in die Wohnung der Schwiegereltern ziehen. Dabei entdeckt sie, dass in der Wohnung zuvor eine jüdische Familie lebte, die 1942 verschleppt wurde. Schockiert begibt sie sich auf die Suche nach der jüdischen Familie...

Bildergalerie zum Film

Elle s'appelait SarahElle s'appelait SarahElle s'appelait SarahElle s'appelait SarahElle s'appelait SarahElle s'appelait Sarah

FilmkritikKritik anzeigen

Die Rafle du Vel‘ d’Hiv ist ein dunkles Kapitel der französischen Geschichte, über die bis zu einer Rede von Jacques Chirac im Jahr 1995 meistens geschwiegen wurde. Bei der Radrennbahn-Razzia erfolgte am 16. und 17. Juli 1942 durch die französische Polizei, die dem Vichy-Regime unterstellt war, eine Massenverhaftung in Paris. Fast 13.000 Juden, darunter über 4000 Kinder, wurden festgenommen und [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 2010
Genre: Drama
Länge: 104 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 15.12.2011
Regie: Gilles Paquet-Brenner
Darsteller: James Gerard, Kristin Scott Thomas, Charlotte Poutrel
Verleih: Die FILMAgentinnen, Camino

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.