Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.

oder
Drei Haluken erster Klasse
Drei Haluken erster Klasse
© e-m-s new media AG

Drei Halunken erster Klasse (1975)

Il bianco, il giallo, il nero

Eine ausufernde Parodie auf Italo-Western, von „Django“ Regisseur Sergio Corbucci, angereichert mit schier unglaublichen Sprüchen.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Drei Männer, eine Mission: Gauner Stetson (Giuliano Gemma), Sheriff Gideon (Eli Wallach) und Möchtegern-Samurai Sakura (Tomas Milian) suchen ein heiliges japanisches Pony, denn auf das edle Tier ist eine hohe Belohnung ausgesetzt. Im Laufe ihrer Reise versuchen die drei Halunken, sich gegenseitig auszutricksen und stolpern in so manch heikle Situation.

Bildergalerie zum Film

Drei Haluken erster KlasseDrei Haluken erster KlasseDrei Haluken erster Klasse

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Italien, Spanien, Frankreich
Jahr: 1975
Genre: Komödie, Western
Länge: 106 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 27.02.1975
Regie: Sergio Corbucci
Darsteller: Lorenzo Robledo, Eli Wallach, Frank Nuyen






Reklame