Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Blutiger Valentinstag
Blutiger Valentinstag
© Paramount Home Entertainment

Zum Video: Blutiger Valentinstag

Blutiger Valentinstag (1981)

My Bloody Valentine

Blutiges Drama am Valentinstag.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Vor zwanzig Jahren starben bei einem Unglück neun Minenarbeiter. Am Valentinstag! Verursacht wurde die Katastrophe durch Aufseher, die ihren Posten verließen, um am jährlichen Valentinstag-Tanz teilzunehmen. Der einzige Überlebende, Harry Warden, musste nach diesem traumatischen Erlebnis in eine psychiatrische Anstalt eingewiesen werden. Am Jahrestag der Katastrophe kehrte er zurück, um blutige Rache zu nehmen. Das liegt jetzt neunzehn Jahre zurück. Die Erinnerung daran ist verblasst. Das Liebespaar T.J. (Paul Kelman) und Sarah (Lori Hallier) sowie deren Freund Axel (Neil Affleck) gehören zu der Gruppe von Bewohnern, die voller Elan eine Valentinstag-Party organisieren. Doch dann taucht eine seltsame Schachtel auf. Gefüllt mit Süßigkeiten, einer ominösen Nachricht und einem blutigen Herzen. Noch bevor die Nacht zu Ende ist, schlägt das Grauen erneut zu und zu und zu und ...

Bildergalerie zum Film

Blutiger ValentinstagBlutiger ValentinstagBlutiger ValentinstagBlutiger Valentinstag

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 1981
Genre: Horror
Länge: 87 Minuten
FSK: 18
Kinostart: 29.01.1982
Regie: George Mihalka
Darsteller: Terry Waterland, Marguerite McNeil, Carl Marotte

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.