VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Bekenntnis eines jungen Zeitgenossen
Bekenntnis eines jungen Zeitgenossen
© farbfilm verleih © 24 Bilder

Zum Video: Bekenntnis eines jungen Zeitgenossen

Bekenntnis eines jungen Zeitgenossen (2011)

Confession

Französisch-Deutsch-Britisches Drama: Nachdem Octave von seiner ersten großen Liebe betrogen wurde, wird der Enttäuschte selbst zum hochmütigen, wolllustigen Verführer, der keiner Frau über den Weg traut. Erst als er die junge Witwe Brigitte kennenlernt, beginnt er wieder zu lieben - bis sein altes Misstrauen die Oberhand gewinnt...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.2 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Frankreich im frühen 19. Jahrhundert: Octave (Pete Doherty) hat dank seines Aussehens und seiner Intelligenz leichtes Spiel bei den Frauen. Sein Herz schlägt jedoch nur für die blutjunge und bildhübsche Elise (Lily Cole). Diese macht jedoch nicht nur Octave, sondern auch anderen Männern schöne Augen. Es kommt, wie es kommen muss: Er erwischt sie auf frischer Tat beim Liebesspiel mit einem anderen Mann. Für Octave bricht eine Welt zusammen. Kurz darauf fordert der Gehörnte seinen Nebenbuhler zum Duell heraus. Er verliert und fängt sich eine Kugel in den Arm - der Startschuss für eine selbstzerstörerische Phase in Octaves Leben. Fortan beginnt er - immer noch getroffen vom Betrug seiner Geliebten - ein dekadentes, ausschweifendes Leben voller Sex, Wein und Gesang. Tatkräftig unterstützt wird er dabei von seinem Freund Desgenais (August Diehl), der ihn mit dem exzessiven Party-Leben vertraut macht. Als allerdings das Begräbnis von Octaves Vater diesen zu einer Reise aufs Land zwingt, lernt er dort Brigitte (Charlotte Gainsbourg) kennen. Die Begegnung mit der geheimnisvollen Frau ändert sein Leben von Grund auf.

Bildergalerie zum Film

'Confession of a child of the century'

FilmkritikKritik anzeigen

"Bekenntnis eines jungen Zeitgenossen" beruht auf dem autobiografischen Roman "Confession of a child of the century" des Franzosen Alfred de Musset (1810-1857), in dem dieser seine unglückliche Liebe zur Schriftstellerin George Sand niederschrieb. Der Film zeigt den Skandalrocker Pete Doherty bei seinem Leinwanddebüt. Wer wenn nicht Doherty eignet sich besser zur Darstellung eines jungen Mannes, [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Großbritannien, Deutschland, Frankreich
Jahr: 2011
Genre: Drama
Länge: 120 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 20.06.2013
Regie: Sylvie Verheyde
Darsteller: Charlotte Gainsbourg, Guillaume Gallienne, August Diehl
Verleih: farbfilm verleih, 24 Bilder

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

'Confession of a child of the century'
News
Alfred de Mussets "Confession of a child of the century"
Dreharbeiten mit Pete Doherty und August Diehl in Deutschland





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.