VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.

oder
Zum Video: The Sessions

The Sessions - Wenn Worte berühren (2013)

The Surrogate

US-Biopic: Der Dichter und Journalisten Mark O'Brien, als Kind an Kinderlähmung erkrankt, muss die meiste Zeit des Tages in einer Eisernen Lunge verbringen und ist daher noch Jungfrau. Mit 38 Jahren beschließt er, dass sich daran etwas ändern muss und sucht "professionelle" Hilfe...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Seit einer Polio-Erkrankung als Kind ist der Journalist und Schriftsteller Mark O’Brien (John Hawkes) auf eine Eiserne Lunge angewiesen, die er jeden Tag nur wenige Stunden verlassen kann. Außerdem verweigern seine Muskeln halsabwärts die Arbeit, so dass er sich nicht bewegen kann, aber Berührungen am Körper spürt. Allen Widerständen zum Trotz hat er studiert und lebt ein selbständiges Leben. Nun hat er sich in den Kopf gesetzt, dass er im Alter von 38 Jahren seine Jungfräulichkeit verlieren will. Sechsmal trifft er sich mit der Sex-Therapeutin Cheryl Cohen-Greene (Helen Hunt). Und diese Sitzungen verändern sein Leben.

Bildergalerie zum Film

Six SessionsThe SessionsThe SessionsThe SessionsThe SessionsThe Sessions

FilmkritikKritik anzeigen

"The Sessions – Wenn Worte berühren" erzählt die wahre Geschichte des Journalisten und Schriftstellers Mark O’Brien, der im Alter von 38 Jahren jegliche Hoffnung auf eine enge Beziehung zu einer Frau so gut wie aufgegeben hatte. Dann bekam er von einer Zeitung den Auftrag, einen Artikel über Behinderte und ihr Sexleben zu schreiben. Er recherchierte – und hatte die Idee, selbst eine Therapeutin [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2013
Genre: Drama, Biopic
Länge: 96 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 03.01.2013
Regie: Ben Lewin
Darsteller: John Hawkes, Rhea Perlman, Helen Hunt
Verleih: 20th Century Fox

Awards - Oscar 2013Weitere Infos


Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Helen Hunt
News
Helen Hunt: Für gute Rolle gerne nackt
"Ich wollte signalisieren, ich mache mir keine allzu großen Gedanken über meinen Körper"







Reklame