Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Endlich sind wir reich
Endlich sind wir reich
© Arthaus

Endlich sind wir reich (1931)

Rich and Strange

Die humorvolle und ungewohnt romantische Abenteuerkomödie zählt zu Hitchcocks besten Filmen aus seiner "englischen Periode".User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Fred Hill und seine Frau Emily sind ein typisches Mittelstandsehepaar, das in London ein einfaches, geregeltes Leben führt. Als sie unerwartet zu Geld kommen, beschließen die beiden, ihrem langweiligen Alltag zu entfliehen und sich auf einer Kreuzfahrt unter die Schönen und Reichen zu mischen. An Bord inmitten der High Society werden sie mit unerwarteten Versuchungen konfrontiert: Während Emily von einem charmanten Tropenpflanzer umgarnt wird, droht Fred den Reizen einer angeblichen Prinzessin zu erliegen. Die Reise entwickelt sich zur absoluten Katastrophe und nach Seekrankheit, Schiffbruch und weiteren Pannen wollen die Hills nur eins – schnell wieder nach Hause!

Bildergalerie zum Film

Endlich sind wir reichEndlich sind wir reichEndlich sind wir reichEndlich sind wir reichEndlich sind wir reichEndlich sind wir reich

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Großbritannien
Jahr: 1931
Genre: Komödie
Länge: 80 Minuten
FSK: 6
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Alfred Hitchcock
Darsteller: Joan Barry, Percy Marmont, Henry Kendall
Verleih: Arthaus




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.