Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Seeing Heaven

Seeing Heaven (2011)

Mit von Alessio Valori gefilmten Sequenzen erforscht Ian Powells Gay-Mystery-Film eine dunkle Welt, in der Träume und Wirklichkeit verschwimmen, in der Schönheit und Erkenntnis das Ziel allen Strebens sind.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Beim Sex mit seinen Kunden durchlebt der attraktive Paul Visionen wie im Drogenrausch, die er nicht zu deuten vermag. Immer wieder begegnet er hier auch seinem Zwillingsbruder Saul, von dem er bereits in der Kindheit getrennt wurde. Als sich herausstellt, dass einige seiner Kunden von den gleichen Bildern heimgesucht werden, ist das für Paul erschreckend und aufregend zugleich...
Auf seiner Suche nach Saul begegnet Paul auch dem mysteriösen Regisseur John Baxter, der ihn zur Teilnahme an einem Porno-Dreh überredet. Hier hofft Paul, endlich die Visionen zu haben, die Ihm Aufschluss über seinen Bruder Saul geben. Doch kann die gefährliche Reise durch die dunklen Traumwelten, auf die sich Paul nun begibt, am Ende wirklich alle Fragen beantworten? Findet Paul zu sich selbst und wird er das Geheimnis um das Schicksal seines Bruders lüften können?

Bildergalerie zum Film

Seeing HeavenSeeing HeavenSeeing HeavenSeeing HeavenSeeing HeavenSeeing Heaven

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Großbritannien
Jahr: 2011
Genre: Drama
Länge: 106 Minuten
FSK: 18
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Ian Powell
Darsteller: Maximo Salvo, Alexander Bracq, Denton Lethe
Verleih: Pro Fun Media

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.