Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Monsieur Batignole

Monsieur Batignole (2002)

Geschichte eines Helden wider WillenUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Paris im Sommer 1942. Frankreich steht unter dem Joch der Deutschen Besatzung. Der Metzger Edmond Batignole (Gérard Jugnot) versucht mehr schlecht als recht, in diesen schwierigen Zeiten zu überleben und verschließt gern die Augen vor dem Unrecht, das man der jüdischen Bevölkerung antut. So auch als seine Nachbarn, die Bernsteins, von Batignoles antisemitischem Schwie- gersohn an die Deutschen verraten und verhaftet werden. Dank dem Kollaborateur in der Familie verbessern sich jedoch Batignoles Lebensumstände. Nicht nur wird er zum Fleischlieferanten der Deutschen, sondern auch zum Mieter der komfortablen Wohnung der Bernsteins. Doch eines Tages steht Simon (Jules Sitruk), der jüngste Sohn der jüdischen Familie vor der Tür. Mit dieser berührenden Komödie ist Regisseur Gérard Jugnot, international bekannt durch „Die Kinder des Monsieur Mathieu“, der ganz große Wurf gelungen

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 2002
Genre: Komödie
Länge: 100 Minuten
FSK: 12
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Gérard Jugnot
Darsteller: Alexia Portal, Jean-Paul Rouve, Violette Blanckaert
Verleih: SquareOne

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.