Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Wir werden frei sein!

Wir werden frei sein! (2011)

Eine Geschichte über eine lange Zeit des Leidens, über Widerstand und über ein neues Erwachen!User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Einst waren Sie stolze Völker im Norden des amerikanischen Kontinents. Sie teilten miteinander und führten Kriege gegeneinander – niemals jedoch mit dem Ziel einander zu vernichten. Immer lebten Sie im Einklang mit ihrem größten Heiligtum - ihrer „Mutter Erde“. Erst als im Jahr 1492 ein portugiesischer Seefahrer und Entdecker in der Karibik anlegte sollte diese Lebensweise in Frage gestellt werden. Ein langsamer aber konstanter Genozid an den indigenen Völkern Amerikas sollte einsetzen und bis in die heutige Zeit andauern. Und auch „Mutter Erde“ begann unter stetigem Raubbau und Ausbeutung zu leiden.

Am Beispiel der „Ersten Nationen“ in der kanadischen Großstadt Winnipeg begibt sich diese Dokumentation auf die Suche nach dem was übrig blieb, von den einst so stolzen und mächtigen Völkern. Gibt es sie noch? Und was blieb von ihrer traditionellen Lebensweise? Aus ihrer eigenen Sicht reflektieren die Menschen über den Schock mit dem Namen Zivilisation. Diese Maschine, welche ohne Skrupel über alles was den indigenen Völkern heilig war hinweg walzte, hinterließ eine Spur der Zerstörung. Heute dreht sich das Leben der meisten darum das erlittene Trauma zu bewältigen, die Scherben aufzulesen und neu zusammenzusetzen. Alkoholismus, Gewalt und Armut sind die bestimmenden Faktoren im Leben vieler – Spuren eines Vernichtungskriegs gegen die spirituelle Lebensweise dieser Menschen.

Um so beeindruckender ist, dass das Wissen um die traditionelle Lebensweise die Jahrhunderte überdauert hat. Oft unter Einsatz ihres Lebens haben die Großeltern- und Elterngenerationen die Geschichten und Zeremonien des Volkes bewahrt. Und auch der Kampf um Freiheit und Selbst- Bestimmung scheint eine Wende genommen zu haben. Nun ist es an der Zeit die heranwachsende Generation wieder zu stolzen und selbstbewussten Menschen zu erziehen – Menschen, die ihre Herkunft kennen und sie mit stolz tragen.

Bildergalerie zum Film

Wir werden frei sein!Wir werden frei sein!Wir werden frei sein!Wir werden frei sein!Wir werden frei sein!Wir werden frei sein!

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Kanada
Jahr: 2011
Genre: Dokumentation
Länge: 60 Minuten
Kinostart: Unbekannt
Regie: Max Fabian Meis
Verleih: Moviemento

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.