Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Mama Africa - Miriam Makeba
Mama Africa - Miriam Makeba
© Alpenrepublik GmbH Filmverleih © Panorama Entertainment

Zum Video: Mama Africa

Mama Africa - Miriam Makeba (2011)

Mama Africa

Dokumentation von Mika Kaurismäki über die 2008 verstorbene südafrikanische Sängerin und Anti-Apartheid-Aktivistin Miriam MakebaUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die 2008 im Alter von 76 Jahren verstorbene Miriam Makeba war die erste afrikanische Musikerin, die zum internationalen Star wurde und dabei den südafrikanischen Wurzeln ihrer Musik immer treu blieb.
Ins Exil getrieben 1959 nach einem Auftritt in dem Apartheid-kritischen Dokumentarfilm "Come Back, Africa", half ihr Harry Belafonte bei der Emigration in die USA, wo sie 1962 unter anderem bei einer Geburtstagsfeier von John F. Kennedy auftrat, für Marlon Brando sang und 1967 mit "Pata Pata" ihren ersten Welthit hatte. Belafonte gehörte neben Nina Simone und Dizzie Gillespie auch zu ihren musikalischen Partnern, konnte aber nicht verhindern, dass sie 1968, nach der Hochzeit mit dem Black-Panther-Aktivisten Stokely Carmichaelins Fadenkeuz des FBI geriet und erneut emigrierte - diesmal nach Guinea. Auch hier engagierte sie sich noch gegen das weiße Apartheid-Regime in ihrer Heimat. Nach einem Auftritt im italienischen Castel Volturno im November 2008 verstarb Makeba im Alter von 76 Jahren.
Regisseur Mika Kaurismäki zeichnet in seiner Doku ihren Lebensweg und ihre über 50 Jahre umspannende Karriere mit Hilfe von seltenen Dokumentaraufnahmen und zahlreichen Interviews nach. Freunde, Verwandte und Kollegen, die Makeba zum Teil schon seit deren Anfängen in den Dancehalls von Johannesburg kannten, kommen dabei ebenso zu Wort wie junge Vertreterinnen der afrikanischen Musikwelt sowie die Enkel Zenzi Monique Lee and Nelson Lumumba Lee.

Bildergalerie zum Film

Mama Africa - as Hochzeitsfoto Miriam Makeba und...1968.Mama Africa - Miriam Makeba und Mandela in Stockholm 1990.Mama Africa - Miriam Makebas Ehemann Stokely CarmichaelMama Africa - Miriam Makeba in Zaire 1974.Mama Africa - Miriam Makeba tritt in Bern's Solonger...1966.Mama Africa - Miriam Makeba kommt mit ihrem Enkel...a an.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Finnland
Jahr: 2011
Genre: Dokumentation
Länge: 90 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 10.11.2011
Regie: Mika Kaurismäki
Darsteller: Joe Mogotsi, Dorothy Masuka, Harry Belafonte
Verleih: Alpenrepublik GmbH Filmverleih, Panorama Entertainment

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.