Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Das Meer war ruhig
Das Meer war ruhig
© Second Sight Films

Zum Video: Das Meer war ruhig

Das Meer war ruhig (1991)

Ano natsu, ichiban shizukana umi

Meisterwerk über einen taubstummen Müllmann, der ein Surfbrett findet und sich fortan das Surfen selbst beibringt.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Japans Star-Regisseur Takeshi Kitano erzählt in seinem vielfach ausgezeichneten Film „Das Meer war ruhig“ die bewegende Geschichte von Müllmann Shigeru und seiner Freundin Takako. Beide sind taubstumm und führen ein trostloses Leben, was sich jedoch schlagartig ändert als Shigeru eines Tages ein kaputtes Surfboard findet. Er nimmt es mit, repariert es und beschließt, sich selbst das Surfen beizubringen. Unterstützung erfährt er bei seinem ungewöhnlichen Vorhaben lediglich von seiner Freundin. Von den anderen Surfern wird er nur belächelt und verspottet. Shigeru trainiert allen Widerständen zum Trotz unbeeindruckt weiter...

Bildergalerie zum Film

Das Meer war ruhigDas Meer war ruhigDas Meer war ruhigDas Meer war ruhigDas Meer war ruhigDas Meer war ruhig

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Japan
Jahr: 1991
Genre: Romantik
Länge: 97 Minuten
FSK: 6
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Takeshi Kitano
Darsteller: Meijin Serizawa, Susumu Terajima, Keiko Kagimoto
Verleih: Capelight Pictures

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.