Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Aus Lust und Liebe
Aus Lust und Liebe
© First Look International

Zum Video: Aus Lust und Liebe

Aus Lust und Liebe (2005)

The Truth About Love

Seit Jahren führt Alice eine “stabile“ Ehe mit dem ehrgeizigen Anwalt Robert. Ihre Schwester Felicity hingegen stürzt sich von einem erotischen Abenteuer ins nächste. Eigentlich nur aus Spaß läßt sich Alice auf die Wette ein, daß Robert keinerlei Geheimnisse vor ihr hat.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Bereits der erste Test geht gründlich schief: Robert versucht, die anonyme Valentinskarte, die Alice ihm selbst geschrieben hat, vor ihr zu verstecken. Angestachelt von Felicity schreibt Alice ihm einen heißen Brief, in dem sie ihn zu einem erotischen Rendezvous einlädt. Ohne zu ahnen, daß sie damit in ein Wespennest sticht: Robert hat tatsächlich seit Monaten eine Affäre mit der exotischen Malerin Katya! Katya ihrerseits ist nicht gewillt, sich ihren Lover ausspannen zu lassen. Sie folgt Robert zu dem Appartement, das Archie, Robert’s bester Freund, Alice widerwillig überlassen hatte. Widerwillig, weil Archie die Sache ganz und gar nicht gutheißt und insgeheim heftig in Alice verliebt ist. In letzter Minute verläßt Alice der Mut. Auf ihrer überstürzten Flucht läuft sie prompt Katya in die Arme, die sie mit dem gerechten Zorn der „Betrogenen“ beschimpft. Noch lange danach muß Robert seinen gesamten Charme spielen lassen, um Katya zu besänftigen. Schließlich hilft nur das Versprechen, sich endlich scheiden zu lassen. Natürlich denkt er nicht im Traum daran, Alice zu verlassen - bis es zu der prickelnden Begegnung mit der geheimnisvollen Schreiberin kommt .

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2005
Genre: Komödie, Romantik
Länge: 90 Minuten
FSK: 12
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: John Hay
Darsteller: Tom Boyd, Jennifer Love Hewitt, Elise Rayner
Verleih: Atlas Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.