VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: The Raid

The Raid (2012)

Serbuan maut

Indonesischer Actioner/Martial-Arts-Film: Ein Apartmentblock, unzählige Gangster, ein Haufen zunehmend dezimierter Elitecops und Iko Uwais als Mensch gewordene tödliche Waffe, die zum Score von Linkin Park-Frontmann Mike Shinoda die Grenzen von Physik und Schmerzempfindlichkeit aus den Angeln zu heben scheintUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.7 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Es klingt alles ganz einfach: Als neues Mitglied eines verdeckt operierenden Sondereinsatzkommandos soll Rama (Iko Uwais) einen brutalen Drogenbaron in dessen heruntergekommenen fünfzehnstöckigen Apartmentblock stellen und dingfest machen. Aber nicht alles ist so, wie es scheint: Die Führung der Eliteeinheit verfolgt anscheinend ihre eigenen Ziele mit dem Einsatz, während der Kopf des Kartells, Tama (Ray Sahepaty), offenbar längst auf die Angreifer gewartet hat. Als seine vorgewarnten Wachen die Operation gleich zu Beginn auffliegen lassen, bricht in dem Gebäude die Hölle los. Jedem Killer, Gangster und Dieb wird von Tama lebenslange Unterkunft im Austausch gegen die Köpfe der Polizisten angeboten. Und der kriminelle Abschaum lässt sich nicht lange bitten. In brutalen Stellungskämpfen wird Ramas Truppe zunehmend dezimiert, bis nur noch wenige seiner Polizisten einer gegnerischen Übermacht gegenüberstehen. Rama muss für den gefallenen Führer seines Teams einspringen und all seine kämpferischen Fähigkeiten einsetzen – um sich Stockwerk für Stockwerk und Raum um Raum nach vorne zu kämpfen, die Mission zu beenden und trotzdem mit dem Leben davonzukommen.

Bildergalerie zum Film

The RaidThe RaidThe RaidThe RaidThe RaidThe Raid

FilmkritikKritik anzeigen

Indonesien spielte auf der Landkarte des Films bis heute kaum eine bedeutende Rolle. In den vergangenen Jahren waren es vor allem billig produzierte Horrorfilme von minderwertiger Qualität, die den heimischen Markt überschwemmten. Die meisten dieser Filme, die solch abstruse Titel wie "In den Armen der minderjährigen Geisterwitwe" oder "Tanzende Karanga-Geister" tragen, kamen nie über den [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Indonesien
Jahr: 2012
Genre: Action, Martial Arts
Länge: 101 Minuten
FSK: 18
Kinostart: 12.07.2012
Regie: Gareth Evans
Darsteller: Doni Alamsyah, Iko Uwais, Yayan Ruhian
Verleih: Constantin Film, Koch Media

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

The Raid
News
"The Raid" bekommt amerikanisches Remake
Unter Regie von Patrick Hughes





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.