Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Auf den zweiten Blick

Auf den zweiten Blick (2011)

Deutscher romantischer Episodenfilm über drei (zum Teil) sehbehinderte Paare, die im Großstadtmoloch Berlin zusammenfinden...Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Schicksalsschlag für die junge Kay: Plötzlich und unerwartet erblindet die junge Frau, sie muss sich ohne Vorwarnung an ein Leben in völliger Dunkelheit gewöhnen. Und es kommt noch schlimmer: Ihr Verlobter Falk trennt sich von ihr, da er mit der neuen und schwierigen Situation nicht zurechtkommt. Kay – eine erfolgreiche Radiomoderatorin – will jedoch nicht aufgeben und schafft sich erst einmal Hilfen für die Alltagsbewältigung eines blinden Menschen an. Aufgrund der Trennung ihres Freundes, fällt es ihr aber natürlich alles andere als leicht, Vertrauen zu neuen Menschen aufzubauen, ganz besonders zu Männern. Daneben gibt es noch die frisch gefundenen Paare Till (Pierre Sanoussi-Bliss) und Pan (Milton Welsh), Elena (Nele Rosetz) und Benjamin (Ingo Naujoks) sowie Kay (Anita Olatunji) und Falk (Michael Klammer). Sie alle stellen sich der Herausforderung, trotz der Erblindung eines Partners ein normales Leben und eine harmonisches Liebesbeziehung zu führen. Gemeinsam versuchen die sehbehinderten Paare, ihr Leben so angenehm wie möglich zu gestalten.

Bildergalerie zum Film

Auf den zweiten Blick

FilmkritikKritik anzeigen

Der erste Langfilm der Schauspielerin Sheri Hagen ("Stella und die Störche“) ist ein Episodenfilm der ganz besonderen Art, der ein völlig neues, barrierefreies Kinoerlebnis ermöglicht. Dies ist freilich der Thematik des Films geschuldet. In zarten Bildern und mit großartigen Akteuren besetzt, lässt sie in „Auf den zweiten Blick“ ihre Protagonisten in der Weltmetropole Berlin nach dem kleinen, [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2011
Genre: Episodenfilm, Romantik
Länge: 90 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 10.10.2013
Regie: Sheri Hagen
Darsteller: Ingrid Sattes, Ingo Naujoks, Pierre Sanoussi-Bliss
Verleih: barnsteiner-film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.