VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Meteora

Meteora (2012)

Griechisches Drama: "Meteora" behandelt die verbotene Liebe zwischen einem Mönch und einer Nonne, die in auf hohen Bergen gelegenen Klöstern leben.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Besucher eine Bewertung abgegeben.


In den abgeschiedenen Bergen Tessaliens hoch auf den Gipfeln imposant aufragender Sandsteinfelsen liegen die Meteora-Klöster. Bereits vor über 1000 Jahren haben sich die ersten Geistlichen in die Einsamkeit dieser Berge zurückgezogen. Es gibt dort 24 Klöster, von denen heute jedoch nur noch sechs bewohnt sind. Der griechische Mönch Theodoros (Theo Alexander) lebt auf einem nur per steiler Steintreppe zugänglichem Kloster für Mönche. Auf dem direkt gegenüberliegenden Berggipfel lebt die russische Nonne Urania (Tamina Koulieva) in einem Frauenkloster, das sogar nur per Seilwinde erreichbar ist. Das Leben in ihren jeweiligen Gemeinden wird durch seit Jahrhunderten unveränderte Gesänge und Rituale bestimmt. Wenn Theodoros sein Kloster verlässt, genießt er sichtlich die Treffen mit den einfachen Bauern der Umgebung. Zu Theodoros' Welt am Fuße des Berges, auf dem sein Kloster liegt, gehören auch regelmäßige heimliche Treffen mit der Nonne Urania. Je näher die beiden sich kommen, desto stärker wird ihr Gewissenskonflikt zwischen ihrer geistigen Berufung und ihrem wachsenden körperlichen Begehren...

Bildergalerie zum Film

MeteoraMeteoraMeteoraMeteoraMeteoraMeteora

FilmkritikKritik anzeigen

Der erst zweite Spielfilm des jungen griechischen Regisseurs Spiros Stathoulopoulos ist ein sehr poetisches Werk voller Kraft und voller Schönheit. In "Meteora" sind der Handlungsort und die Handlung weitestgehend identisch. Die auf inmitten einer Ebene monumental aufragenden Bergen gelegenen Klöster verströmen eine archaische Härte und zugleich eine tiefe spirituelle Kraft, die auf [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Griechenland
Jahr: 2012
Genre: Drama
Länge: 80 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 12.06.2014
Regie: Spiros Stathoulopoulos
Darsteller: Tamila Koulieva-Karantinaki, Theo Alexander
Verleih: Kairos Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.