Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Deutschland im Jahre Null
Deutschland im Jahre Null
© Studiocanal

Deutschland im Jahre Null (1948)

Germania anno zero

Roberto Rossellini zeichnet in "Deutschland im Jahre Null" ein schonungslos authentisches Bild der Verhältnisse im zerstörten Nachkriegsdeutschland.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Deutschland, 1945: Der Krieg ist beendet, doch Hunger, Ungewissheit und katastrophale Verhältnisse bestimmen den Alltag der Menschen. Der 12jährige Edmund muss sich im zerstörten Berlin um die Versorgung seiner Familie kümmern. Sein Vater ist schwer krank, seine Schwester besorgt den Haushalt und sein Bruder hält sich als Ex-Wehrmachtssoldat aus Angst vor einer Gefangennahme durch die Alliierten versteckt. Auf einem seiner Streifzüge trifft Edmund auf seinen ehemaligen Lehrer, der nach wie vor die Nazi-Ideologien propagiert.

Bildergalerie zum Film

Deutschland im Jahre NullDeutschland im Jahre NullDeutschland im Jahre Null

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Italien
Jahr: 1948
Genre: Drama
Länge: 78 Minuten
FSK: 12
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Roberto Rossellini
Darsteller: Franz-Otto Krüger, Adolf Hitler, Edmund Moeschke
Verleih: Studiocanal




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.