VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Life in Stills
Life in Stills
© Rise and Shine World Sales

Zum Video: Life in Stills

Life in Stills (2011)

Istraelische Doku über Miriam Weissenstein, die gemeinsam mit ihrem Enkel ein riesiges Bildarchiv zur Geschichte Israels hütet, in dem sich unter anderem die von ihrem verstorbenen Mann erstellten einzigen Fotografien der Zeremonie zur Verkündung der Unabhängigkeit des Landes befinden...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Miriam Weissenstein ist eine lebende Legende der Geschichte des Landes Israel. Die unersetzlichen Negative der Fotos der Unabhängigkeitserklärung liegen bei ihr zu Hause. Ihr Mann Rudi Weissenstein ist damals der einzige Fotograf, der die Zeremonie fotografieren darf. Zusammen mit ihm dokumentiert sie die Geschichte und die Persönlichkeiten des jungen Staates über Jahrzehnte. Wer im Schaufenster ihres Ladens in der Allenbystraße in Tel Aviv als großes Porträt hängt, der wird gewählt – so sagt man. Miriam Weissenstein ist nicht etwa weise oder milde geworden im Alter, nein, sie ist rastlos, kämpferisch und streitsüchtig wie eh und jeh. Gemeinsam mit ihrem Enkel Ben erhält sie das unendliche Bilderarchiv des Landes – schlägt jedes Kaufangebot ab und organisiert Ausstellungen in aller Welt. Die modernen Vermarktungsideen ihres Enkels findet sie ebenso seltsam wie sein unkonventionelles Leben. Mit beidem arrangiert sie sich trotzdem und streitet mit ihm lieber über wichtigere Dinge. Tamar Tals preisgekrönter Film begleitet die beiden durch Höhen und Tiefen, durch private Tragödien ebenso wie bei persönlichen Höhepunkten, wie der Reise zu ihrer großen Fotoausstellung nach Frankfurt.

Bildergalerie zum Film

Life in Stills - Miriam Weissenstein und ihr Enkel BenLife in Stills - Prodzuent Barak HeymannLife in Stills - Regisseurin Tamar TalLife in Stills - Miriam Weissenstein vor Ihrem eigenen Foto

FilmkritikKritik anzeigen

Miriam Weissenstein ist 96 Jahre alt und leitet das berühmteste Fotogeschäft Israels. Trotz ihres hohen Alters betreibt sie den kleinen Laden noch voller Leidenschaft und organisiert – mit Hilfe ihres Enkels Ben – Ausstellungen auf der ganzen Welt, um die Fotos einer breiten Masse zugänglich zu machen. Denn das Tel Aviver Fotogeschäft birgt einen echten Schatz an historischen Bildern. Die alte [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Israel
Jahr: 2011
Genre: Dokumentation
Länge: 58 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 16.08.2012
Regie: Tamar Tal
Verleih: Moviemento

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.