VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Nix wie weg - vom Planeten Erde (3D)
Nix wie weg - vom Planeten Erde (3D)
© Sony Pictures © Splendid Film

Zum Video: Nix wie weg - vom Planeten Erde (3D)

Nix wie weg - vom Planeten Erde (2013)

Escape from Planet Earth

US-Kanadische SciFi-Abenteuer-Animaton: Auf dem Planeten Baab ist der Astronaut Scorch Supernova ein bewunderter Nationalheld. Als er einen Hilferuf des durch und durch gefährlichen Planeten Erde erhält, schlägt Scorch alle Warnungen in den Wind und begibt sich allein auf die waghalsige Mission. Prompt landet er in einer Falle aus der ihm nur noch sein risikoscheuer Bruder Gary helfen...Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Auf dem fernen Planeten Baab wird ein Hilferuf vom Planeten Erde, besser bekannt als der Dunkle Planet, abgefangen. Der Astronaut Scorch Supernova, den alle als Helden verehren, beschließt sofort, auf eigene Faust dorthin zu reisen. Dabei nimmt er sogar den Bruch mit Bruder Gary in Kauf. Gary, der im BASA-Kontrollzentrum arbeitet, weiß, dass Draufgänger Scorch alleine nicht weit kommen wird. Schon bald sehen die Bewohner von Baab im Fernsehen, wie Scorch auf eine Tankstelle in der Wüste des Dunklen Planeten zugeht. Aber dann bricht der Kontakt ab: Wesen in gelben Schutzanzügen haben ihn gefangen genommen.
Garys kleiner Sohn Kip will sofort aufbrechen, um seinen Lieblingsonkel zu retten. Das ruft Gary zur Besinnung: Er reist selbst zum Dunklen Planeten und landet ebenfalls in der Area 51 in Nevada, wo er der nächste Gefangene von General Shanker wird. In den Verliesen des militärischen Sperrgebiets findet er nicht nur den Bruder, sondern auch andere Aliens wie die schmächtigen großäugigen Männchen, die 1947 in Roswell landeten. Sie alle müssen für Shanker arbeiten und den technologischen Fortschritt der Menschheit sichern. Gary findet heraus, dass der General und Lena, seine BASA-Vorgesetzte auf Baab, in Verbindung stehen und eine Verschwörung aushecken.

Bildergalerie zum Film

Escape from Planet EarthNix wie weg - vom Planeten Erde (3D)Nix wie weg - vom Planeten Erde (3D) - Lo, Thurman,...KiraNix wie weg - vom Planeten Erde (3D) - Doc, Scorch,...urmanNix wie weg - vom Planeten Erde (3D) - Scorch, Doc,...nd LoNix wie weg - vom Planeten Erde (3D) - Thurman und Doc

FilmkritikKritik anzeigen

Haben die Menschen Grund, sich vor Aliens und Ufos zu fürchten? Nein, behauptet dieser quirlige Animationsfilm, es ist umgekehrt: Die blauen Bewohner von Baab halten sich lieber von der Erde fern, die sie den Dunklen Planeten nennen. Denn keiner der Forschungsastronauten aus dem All, die sich dorthin wagten, kehrte jemals zurück. Das fröhliche und actionreiche Kinodebüt von Regisseur Callan [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Kanada, USA
Jahr: 2013
Genre: Science Fiction, Abenteuer, Animation, 3D
Länge: 89 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 29.05.2014
Regie: Callan Brunker
Verleih: Sony Pictures, Splendid Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.